Android-Rundschau KW 40/2019 mit Outlook und OneDrive

Android-Rundschau KW 40/2019 mit Outlook und OneDrive

Die Android-Rundschau hier bei DrWindows ist eigentlich reine Routine. Obwohl sich noch gar nichts verändert hat, fühlt es sich diese Woche aber irgendwie besonders an. Die Beziehung von Microsoft zu Android hat sich in dieser Woche bekanntermaßen grundsätzlich geändert, denn die Redmonder sind jetzt nicht mehr nur ein App-Lieferant für den Play Store, sondern ein Android OEM.

Es wird zwar noch über ein Jahr dauern, ehe das Surface Duo auf den Markt kommt, trotzdem denke ich, dass uns ein ziemlich wilder Ritt bevor steht, was die Microsoft Apps für Android angeht, je näher der Erscheinungstermin des Surface Duo rückt. Ich bin sicher, es wird jetzt in allen Bereichen nochmal eine Schippe drauf gelegt.

In dieser Woche war es allerdings sehr ruhig, denn es gibt genau ein einziges Update zu vermelden, dazu gesellt sich noch eine Beta-Version. Da hätte man sich den Beitrag auch komplett schenken können, aber ich habe das erst bemerkt, nachdem ich die Einleitung schon geschrieben hatte.

Microsoft Outlook

Das Update von dieser Woche bringt hier und da ein wenig Feintuning an der Oberfläche. Eine funktionale Neuerung gibt es aber auch: Besprechungseinladungen können nun direkt über die Push-Benachrichtigung angenommen oder abgelehnt werden.

Microsoft Outlook
Microsoft Outlook
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

OneDrive (Beta)

Wer den Fotoupload und die automatische Alben-Erstellung in OneDrive nutzt, der sieht in der aktuellen Beta-Version für Android ein neues Album mit der Bezeichnung „An diesem Tag“, welches einen schnellen Zugriff auf die am aktuellen Tag geknipsten und hochgeladenen Bilder bietet.

Microsoft OneDrive
Microsoft OneDrive
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Outlook ist bei mir echt ne Krankheit seit der Umstellung. Synct extrem langsam. Muss teilweise 2 Minuten warten bis ich mal ne Mail sehe. Bei euch?
    Bei OneDrive stört mich sehr, dass sie die Chromecast-Unterstützung schon seit längerem ausgebaut haben und sie offenbar nicht wieder kommen wird. Meine Fotos überall zur Hand zu haben und auf TVs zeigen zu können war der Hauptgrund dafür, dass ich die überhaupt komplett ins OneDrive geladen habe. :/
    Die Gmail-App hab ich auch mal ausprobiert, die synct Mails von Exchange und outlook.com recht gut und zuverlässig, bei Kontakten und Kalendern gibt es jedoch viele nervige Kleinigkeiten. Z.B. keine Kontaktfotos, keine korrekt bezeichneten E-Mail-Felder ("privat", "geschäftlich" usw. heißt alles gleich nur "E-Mail"), Kalenderfarben lassen sich in der lokalen App nicht einstellen (alle Exchangekalender kriegen die gleiche Farbe und sind in der Monatsansicht somit nicht unterscheidbar!), und der Free/Busy/Away-Status eines Termins wird nicht korrekt angezeigt. So richtig Push ist es auch nicht, alle paar Minuten nervt die G-Mail-App mit einer Notification "Mails werden synchronisiert". Ich habs daher wieder gelassen und bin zurück zur Outlook-App. Für E-Mails alleine, IMAP usw. kann mans aber machen.
    Auf der anderen Seite bin ich guter Dinge. Es tut sich was. Wenn nun noch ein schöner und vor simpler Wochenkalender (nicht nur im Querformat) wie zu wp Zeiten kommt, dann...
    Ich hoffe sehr, dass sich in Sachen Kontakte und Kontaktverwaltung bei Android-Outlook bald was tut (oder ich hab noch nicht kapiert wie es geht...)...
    Ich hab recht viele Kontakte - aus drei verschiedenen MS-Konten - trotzdem war die Verwaltung beim Lumia nie ein Problem. Mit Android verzweifle ich regelmäßig und schaffe es nicht, mehr als die tollen, bunten runden Symbole mit den Anfangsbuchstaben angezeigt zu bekommen. Ggf. noch den Mailverkehr zu dem Kontakt, aber sonst NIX...?!
    Wo finde ich denn die ganzen Kontaktdaten???
    Danke für einen Tipp...
    Android Outlook läuft hier in Wien über Magenta, oder mobile über A1 od. HoT (Magentaeinmietung) einwandfrei. Was ich mir sehr wünsche dass endlich im MS Launcher auch die Outlook-Kontakte implementiert werden und nicht über den umständlichen Weg einer MSlive/outlookmail in der Outlookapp und noch dazu Beta.^^
    Unten auf die Lupe zum Suchen drücken. Dann steht relativ weit oben: "Kontakte: >" anklicken. Dann sehe ich alle Personen, die ich in meinem Account habe.
    Etwas umständlich, aber es geht
    @Gaggo
    die Übersicht aller Kontakte hab ich auch - kann da aber keinen einzelnen Kontakt auswählen, um Adresse, Telefon etc.. angezeigt zu bekommen.
    Was hilft es mir, wenn ich sehen kann, wen ich alles kenne, aber nicht an die Daten komme?!
    @Der Direktor: Das bringt natürlich ein hat nichts! Ist mir bis vorhin noch nie aufgefallen. Ich verwende zur Kontaktpflege die App "Nine". Die kostet zwar ein paar Euro, aber sie ist jeden Cent wert
Nach oben