Am Puls von Microsoft

Android-Rundschau KW 49/17 mit Microsoft Launcher, SwiftKey und mehr

Android-Rundschau KW 49/17 mit Microsoft Launcher, SwiftKey und mehr

Am ganz späten Sonntagabend kommt die Android-Rundschau für die KW49 mit einigen interessanten Updates. Insgesamt lässt sich aber natürlich nicht leugnen, dass sich die Entwickler insgesamt im besinnlichen Jahresausklang-Modus befinden. Das Update-Dutzend ist aber dennoch wieder locker voll geworden.

Microsoft Launcher

Die Version 4.3, die seit Ende November für die Teilnehmer am Beta-Programm verfügbar ist, wird jetzt offiziell verteilt. Sie bringt zahlreiche Neuerungen hinsichtlich der Personalisierung und bei der  Gestaltung der einzelnen Seiten, das Icon-Layout kann jetzt individuell angepasst werden. Außerdem wird bei der erstmaligen Verwendung der Import von Daten und Einstellungen aus anderen Launchern angeboten. Hier gibt es einen ausführlichen Artikel zur Version 4.3
Microsoft Launcher - Version 4.3

Microsoft Launcher
Microsoft Launcher
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

SwiftKey

Das Einfügen von Text aus der Zwischenablage wurde vereinfacht, dieser wird nun automatisch als Wortvorschlag in der oberen Leiste eingeblendet und kann mit einem Fingertipp übernommen werden. Außerdem wurden die neuen Eingabesprachen Chamorro, Ju|’hoan, Lisu, Palauan, Piemontesisch, Sizilianisch und Schottisch hinzugefügt.

Microsoft SwiftKey KI-Tastatur
Microsoft SwiftKey KI-Tastatur
Entwickler: SwiftKey
Preis: Kostenlos

OneDrive

Für die Einen hat sich diese Woche bei OneDrive etwas getan, für die Anderen nicht. Das neue Design, welches ich bereits vor ein paar Wochen zu sehen bekam und fälschlicherweise für allgemein verfügbar hielt, erreicht nun immer mehr Nutzer – ich führe es daher nochmals als “Neuerung” mit auf.

Microsoft OneDrive
Microsoft OneDrive
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Outlook

Im Grunde hat das am Wochenende veröffentlichte Update für Outlook nichts Neues gebracht. Es ist mir dennoch eine Erwähnung wert, weil sich die App in letzter Zeit bei mir am Rande der Unbenutzbarkeit bewegte. Miserable Performance und nicht sichtbare Inhalte in der linken Menüleiste waren nur zwei von vielen anderen Problemen. Seit dem letzten Update läuft Outlook nun wieder rund – hoffentlich nicht nur bei mir.

Microsoft Outlook
Microsoft Outlook
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Outings

Aus der Microsoft Garage kommt eine neue App mit dem Namen “Outings”, die allerdings nur in den USA verfügbar ist und die wir deshalb in der Rundschau “verstecken”. Es handelt sich dabei um eine App für Reiselustige. Sie soll dabei helfen, interessante Orte zu entdecken und seine Erlebnisse mit anderen Nutzern zu teilen.

Outings: Discover Your Next Scenic Trip
Outings: Discover Your Next Scenic Trip
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Wird angekündigt

Wartungsupdates ohne neue Funktionen

Skype Insider
Skype Insider
Entwickler: Skype
Preis: Kostenlos

Skype
Skype
Entwickler: Skype
Preis: Kostenlos

Microsoft Start
Microsoft Start
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

MSN Wetter
MSN Wetter
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

MSN Sport
MSN Sport
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

MSN Money- Stock Quotes & News
MSN Money- Stock Quotes & News

Microsoft Edge: KI-Browser
Microsoft Edge: KI-Browser
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Microsoft OneNote: Save Notes
Microsoft OneNote: Save Notes

Microsoft To Do: Lists & Tasks
Microsoft To Do: Lists & Tasks

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 17 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige