Android Rundschau KW 6/21 mit Outlook, Teams, OneDrive und Skype

Android Rundschau KW 6/21 mit Outlook, Teams, OneDrive und Skype

Ein prominentes Quartett findet sich in dieser Woche zur Android-Rundschau zusammen. Microsoft hat Outlook, Teams, OneDrive und Skype (Preview) mit neuen Funktionen ausgestattet. Welche das sind, findet ihr nachfolgend wie gewohnt kompakt zusammengefasst:

Outlook

Weiter geht’s mit der Integration von Microsoft To Do in Outlook: Die drei wichtigsten Aufgaben werden jetzt auf der Startseite der Suche angezeigt. Man kann sie von dort aus direkt als erledigt markieren oder nach To Do wechseln, um seine Aufgaben zu verwalten.

Microsoft Outlook
Microsoft Outlook
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

Microsoft Teams

  • Die „Breakout Rooms“ werden jetzt in der mobilen App unterstützt – Besprechungsteilnehmer können einem Breakout Room beitreten.
  • Bei der Suche werden außerdem natürliche Suchbegriffe wie „nächste Besprechung“, „Strategiemeeting“ oder dergleichen unterstützt.
  • Die Funktion, ein privates Microsoft-Konto hinzuzufügen, wird außerdem nach und nach an immer mehr Nutzer verteilt.
Microsoft Teams
Microsoft Teams
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

OneDrive

In der Foto-Ansicht gibt es einen Filter, der die Anzeige der Fotos auf den Bilderordner oder auf den Samsung-Ordner eingrenzen kann (sofern man ein Samsung Smartphone hat und die Galerie nach OneDrive synchronisiert). Dieser Filter war vor einiger Zeit schon einmal integriert worden, zwischenzeitlich war er wieder weg, nun ist er wieder da – zumindest bei einigen Nutzern.
OneDrive Filterfunktion für Ordner

Microsoft OneDrive
Microsoft OneDrive
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

 

Skype Preview

In Gruppenunterhaltungen wird der Avatar des Nutzers, der die letzte Nachricht geschrieben hat, zur besseren Identifizierung hervorgehoben.

Skype Preview
Skype Preview
Entwickler: Skype
Preis: Kostenlos
Artikel im Forum diskutieren (0)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben