Android Rundschau KW 9/20 mit Word, Excel, Outlook, Edge, Teams und OneDrive

Android Rundschau KW 9/20 mit Word, Excel, Outlook, Edge, Teams und OneDrive

Ein halbes Dutzend funktionale Updates gibt es bei den Microsoft-Apps für Android in dieser Woche zu vermelden, und es handelt sich dabei ausnahmslos um „prominente“ Apps. Einige der Neuerungen sind allerdings zunächst den Teilnehmern der Beta-Programme vorbehalten.

Microsoft Word (Insider)

Word verfügt jetzt über eine Diktatfunktion, die zu meiner großen Überraschung auch Deutsch unterstützt und sogar ziemlich gut funktioniert.

 

Microsoft Excel (Insider)

Mit der neuen, für kleine Touchbildschirme optimierten „Card View“ wird das Bearbeiten von Zellen sehr viel einfacher:

Excel Card View

 

Microsoft Outlook

Outlook unterstützt jetzt Inking: Fotos und Dokumente können mit handschriftlichen Notizen versehen werden, das funktioniert sowohl mit dem Finger als auch mit einem Eingabestift.

Außerdem neu für Insider: Im Suchen-Dialog werden nun vorgeschlagene Dokumente angezeigt, diese Vorschläge werden mit KI-Unterstützung ermittelt. Außerdem ist das Delegieren von Mailboxen an Kollegen jetzt in der mobilen Outlook-Version möglich, und bei den Anhängen werden Dropbox, Box und Google Drive unterstützt.

Microsoft Outlook
Microsoft Outlook
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

Microsoft Edge

Der aus der Desktop-Version bekannte Tracking-Schutz ist jetzt auch in der Android-Version enthalten. Außerdem kann die Seite „Neuer Tab“ nun mit den selben vorgegebenen Layouts wie am Desktop personalisiert werden.

Microsoft Edge
Microsoft Edge
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

Microsoft Teams

Folgende Funktionen sind neu:

  • Liveuntertitel während einer Besprechung oder eines Gruppenanrufs aktivieren
  • Geteilte Inhalte anzeigen, wenn Sie mittels Mobiltelefonanruf an einer Besprechung teilnehmen
  • PSTN-Anrufer hören Musik, während ihr Anruf gehalten wird
Microsoft Teams
Microsoft Teams
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

Microsoft OneDrive

Die neue Optik der OneDrive App im Fluent Design wird nun an alle Nutzer verteilt. Außerdem unterstützt OneDrive unter Android nun den Dark Mode.

Microsoft OneDrive
Microsoft OneDrive
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+
Artikel im Forum diskutieren (9)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben