Android-Version des eingestellten Windows-Smartphones nicht geleakt *Update*

Android-Version des eingestellten Windows-Smartphones nicht geleakt *Update*

Grundsätzlich halte ich nichts von Spekulationen, die auf Bildern beruhen, die zu einem bestimmten Zweck illustriert wurden. Meist werden sie von Grafik-Profis ohne tieferes Produkt-KnowHow erstellt und führen deshalb zu Missverständnissen. Ein Bild, welches Microsoft Österreich heute auf seinem Twitter-Account veröffentlicht hat, ist allerdings zu spannend, um es einfach so als „Montage-Unfall“ abzutun.

Der Text des Tweets lautet „Smartphone-Nutzer aufgepasst: Schon bald könnt ihr euer Mobiltelefon direkt mit eurem Windows 10 PC verbinden“. Damit soll eine Funktion im kommenden Fall Creators Update beworben werden. Es folgt die Abbildung eines HP-Laptops und eines Smartphones, auf dem eindeutig Android läuft und welches praktisch genau so aussieht wie das HP Elite x3:

Das kann wie gesagt eine einfache Fotomontage sein, auf Basis der Infos, die ich zum aktuellen Status von Windows 10 Mobile bei HP habe, kann es sich aber durchaus um das „wirkliche Ding“ handeln. Ich hatte bereits Anfang August in diesem Beitrag die Info fallen lassen, dass HP intensiv mit Android experimentiert. Ich hatte das bewusst eher beiläufig erwähnt und wollte keinen allzu großen Aufriss darum machen.

Inzwischen haben sich die Informationen dazu verfestigt: Nach meinen letzten Infos ist Android bei HP nun der „Plan A“ für das 3in1 Konzept bestehend aus Smartphone, Desk Dock und Lap Dock. Auf dem Mobile World Congress hatte HP im Februar bereits die neue Geräte-Generation von Smartphone und Lap Dock in einem Schaukasten angeteasert, seinerzeit noch mit Windows 10 Mobile.

Bei dem Gerät handelt es sich um ein Mittelklasse-Smartphone mit quasi identischen Abmessungen wie das HP Elite x3, der Bildschirm ist minimal kleiner. Genaue Details zur Ausstattung weiß ich leider nicht, wohl aber, dass es als „HP Pro x3“ hätte auf den Markt kommen sollen. Das Gerät war im Frühjahr schon praktisch fertig, HP hielt es aber zurück, um das Geschäft mit dem teureren Elite x3 nicht zu kannibalisieren. Nach meinen letzten Informationen ist es inzwischen gecancelt und es wird stattdessen erwogen, es mit Android auf den Markt zu bringen.

Selbst wenn das obige Bild der Phantasie eines Grafikers entstammt, dann ist er damit möglicherweise näher an der Wahrheit, als er das selbst wusste.

Den Original-Tweet von Microsoft Österreich findet ihr hier.

Update:

Kollege „Detektiv“ Albert von WindowsArea hat den Fall gelöst: Es handelt sich in der Tat nur um eine Montage, der Android-Homescreen wurde auf ein schon etwas älteres PR-Bild „gephotoshopped“. Weiter unten findet ihr das unbearbeitete Original.

Am ganzen Rest des Beitrags ändert das allerdings nichts – ich hatte es ja geschrieben: Dieser „Fake“ ist näher an der Realität, als es der Photoshop-Künstler vermutlich selber wusste.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Das 3 in 1!! Wenn es auf allen Plattformen funktioniert! Das wäre gut!
    Es hätte so schön sein können! MICROSOFT!!!!!!!
    So langsam reift meine Entscheidung zur Gewissheit, dass der Nachfolger meines Lumia 950xl mit Android läuft...
    welches praktisch genau so aussieht wie das HP Elite x3

    So wenn man es so sehen möchte. Ich vermisse den Lautsprecherrand unter dem Displayrand.
    Sagen wir es mal so, es könnte ein HP sein. Und selbst wenn, was solls. Es geht ja eher um die Funktion zum WindowsPC
    @Setter: Der Lautsprecher ist da, er spiegelt auf dem Bild nur nicht so stark. Seitlich kannst du gut sehen, wie hoch der silberne Teil reicht. Ich bin mir ganz sicher, dass es das HP ist. Nur eben nicht, ob die Oberfläche fotografiert oder retuschiert ist.
    Trifft das hier zu, dann schwenkt HP nun mit seinem ersehnten, lange erwarteten Mittelklasse-Smartphone von Continuum auf Basis von W10 mobile zu einer Art Dex-Smartphone-Desktop-Lösung, wie es Samsung auf Android-Basis neulich herausbrachte, um. Bitter, so etwas zu lesen.
    Eigentlich nicht wirklich verwunderlich.
    Wenn HP noch Smartphones verkaufen will bleibt ja nur noch Android.
    @Setter: Der Lautsprecher ist da, er spiegelt auf dem Bild nur nicht so stark. Seitlich kannst du gut sehen, wie hoch der silberne Teil reicht. Ich bin mir ganz sicher, dass es das HP ist. Nur eben nicht, ob die Oberfläche fotografiert oder retuschiert ist.

    Wenn (!) es retuschiert wurde, dann aber sehr gut, denn z.B. Tischlampe reflektiert samt Licht auf dem Gerät...nur die Uhrzeiten der beiden Geräte bringen Zweifel auf...10:33 oder 10:53 und 1:noch was PM...?
    Das sollte doch so langsam das zeichen sein. Windows mobile ist tot und es wird keinen nachfolger geben. Microsoft wird das niemals zugeben egal wie lange wir warten. Die lassen das betriebs system ganz langsam und ruhig austerben so das keiner mehr dannach fragt. So kommt microsoft auch nicht in erklärungs not.
    Trifft das hier zu, dann schwenkt HP nun mit seinem ersehnten, lange erwarteten Mittelklasse-Smartphone von Continuum auf Basis von W10 mobile zu einer Art Dex-Smartphone-Desktop-Lösung, wie es Samsung auf Android-Basis neulich herausbrachte, um. Bitter, so etwas zu lesen.

    Ja ,es ist schon traurig!
    Das hat das Potenzial ein Alleinstellungsmerkmal der Chromebooks zu werden bzw. könnte ein Türöffner dafür werden.
    So langsam reift meine Entscheidung zur Gewissheit, dass der Nachfolger meines Lumia 950xl mit Android läuft...

    Geht mir leider auch so. Mein Traum von einem 5 oder 6 Zoll Windows 10 Tablet mit Telefonfunktion ist noch nicht gestorben....
    Jetzt das Windows Notebook noch durch ein Chromebook austauschen und wir sehen die Zukunft....
    steffend
    Das hat das Potenzial ein Alleinstellungsmerkmal der Chromebooks zu werden bzw. könnte ein Türöffner dafür werden.

    Welches siehst du denn da? Ich sehe als Basic immer noch ein WinOS auf Notebook. Wie kommst du da auf Chromebook? Die Chromebooks hinken derzeit der Entwicklung im vergleich noch etwas hinterher. Da sind Windows Geräte schon etwas weiter und das mittlerweile zu attraktiven Preisen. Damit Chromebooks das mitbringen, was "Windowsbooks" mittlerweile mitbringen, muss schon noch einiges passieren. Rein von der technischen Seite - und dann fehlen noch die anspruchsvolleren Anwendungen.
    @Setter
    Na wenn das Android-Handy als Basisgerät für das 3 in 1 Konzept dient, wird es schwer mit einem Windows-Lapdock. Google hat ja schon angedeutet Chrome OS und Android näher zusammen zu führen.
    Und wozu braucht es da ein Chromebook? Bei dem 3:1 Konzept, gibt es kein Notebook mit OS. Das ist faktisch nur eine "dumme" Hardware. Das Handy macht das alles.
    Was man dann hat ist ein Android in Großformat mit großen Display und Tastatur - und vielleicht ein paar angepasste Anwendungen damit sich das Spass auch lohnt.
    Windows-Lapdock

    Wie gesagt, da läuft kein wirkliches OS drauf. So ein Teil ist ohne Smartphone ziemlich unnütz - das OS wird vom Smartphone bereitgestellt.
    Im Teaser wird was ganz anderes angedeutet.
    @steffend.
    Die Zusammenführung von Chrome und Android ist wohl beerdigt.
    https://www.thurrott.com/mobile/android/117587/google-allegedly-killed-andromeda-project
    Google ha Andromeda eingestellt und entwickelt zur Zeit ein neues Os. entwickelt
    armin930
    Das sollte doch so langsam das zeichen sein. Windows mobile ist tot und es wird keinen nachfolger geben. Microsoft wird das niemals zugeben egal wie lange wir warten. Die lassen das betriebs system ganz langsam und ruhig austerben so das keiner mehr dannach fragt. So kommt microsoft auch nicht in erklärungs not.
    Wenn das für Dich erst das Zeichen ist, dann hast Du die letzten Monate wohl geschlafen. Was soll Microsoft zugeben? Die haben über verschiedene Quellen bestätigt, daß Windows 10 Mobile nicht mehr weiterentwickelt wird. Man muß eben nur zuhören bzw. lesen und dabei den Filter abschalten.
    Was soll man dazu noch großartig sagen?
    Vielleicht waren die gut 20.000 weltweit verkauften Einheiten doch nicht der erhoffte Erfolg (damit wurde hier immer argumentiert) oder Microsoft doch nicht so ein toller Partner…
    Und kommt nicht bald W10ARM und das "Surface Phone"? ;)
    Ich frage mich so langsam wirklich ernsthaft, wie Microsoft es schaffen will, dass auch nur ein Kunde / Partner jemals wieder Vertrauen in ein mobiles Endgerät (Smartphone, "kategoriedefinierendes" Gerät) von Microsoft stecken wird.
    Kommentar zum Update:
    Microsoft "photoshopped" also ihr eigenes mobiles Betriebssystem weg. Das sagt doch wohl alles... :D
    Was HP jetzt wohl denken wird?
    Wenn (!) es retuschiert wurde, dann aber sehr gut, denn z.B. Tischlampe reflektiert samt Licht auf dem Gerät...nur die Uhrzeiten der beiden Geräte bringen Zweifel auf...10:33 oder 10:53 und 1:noch was PM...?

    Aus dem Betrachtungswinkel müsste die Oberfläche des Phones ein Stück Wand/Decke nebst Inneneinrichtung spiegeln.
    Aber nicht die Lampe. Physikalisch nur möglich, wenn das HP so schwer ist, daß es den Raum krümmt.
    MSFT hat das mit den Smartphones anscheinend verbockt, während das Unternehmen in Cupertino bereits 10 Jahre sehr erfolgreich unterwegs ist mit dieser Geräte-Kategorie - und heute um 19 Uhr diesen Erfolg wohl prolongiert.
    Bin gespannt ob mit >= USD (EUR?) 1.000.- für ein Telefon nun ein Schmerzgrenze für die Käufer erreicht ist ..... m.E. "nein", für mich aber schon lange - Preis für das SE ist für mich gerade noch vertretbar...
    Wie auch immer - auf meinem (Dell)Notebook bleibe ich Windows (>=10) weiterhin treu, bin da voll zufrieden damit.
    Übrigens, wird ja fast etwas stressig heute.
    A. Event UND PatchDay zeitgleich ab 19 Uhr ...
    Das haben die mal wieder clever gemacht bei Apple: Extra die Vorstellung des neuen iPhones auf den Patchday gelegt, um Microsoft die Aufmerksamkeit zu klauen. Diese Füchse!
    Wir sind ja flexibel.
    Patchday auf dem Notebook und gleichzeitig Event auf iPad schauen.
    Wie auch immer - für mich als Technik-Freund ist beides interessant...
    Ganz einfache Lösung für mich: Entweder Development des Microsoft Handys to one Windows und endlich Umsetzung der zahlreichen Versprechen plus qualitative Informationen an Microsoft Nutzer oder that was ist: Back to the roots: Ein kleines Tablet für Apps, 1Power-PC für speditive Arbeit am Platz und ein Handy mit Bluetooth, Outlook Synchronisation, onedrive Business und skype - jedoch mit Akku, der 1ne Woche hält.
    klar haben sie das 'verbockt'! himmeltraurig sowas:mad:
    ein sehr gutes Betriebssystem so an die Wand zu fahren...
    mein L950DS läuft noch gut (bis auf den defekt, dass verpasste Anrufe nicht mehr angezeigt werden seit dem letzten update). Wenn es denn mal ganz seine Funktion aufgibt muss ich mich mit diesem Android um die Ohren schlagen . Apple kommt eh nicht in Frage.
    Nadella suhlt sich natürlich bei den Aktionären mit seinem Cloud-Erfolg und ist deren Liebling. Meiner ist er definitiv nicht.
    Sorry, einfach mal Luft machen müssen
    Martin
    Das haben die mal wieder clever gemacht bei Apple: Extra die Vorstellung des neuen iPhones auf den Patchday gelegt, um Microsoft die Aufmerksamkeit zu klauen. Diese Füchse!

    Ist doch nett gemeint. Ab heute Abend fluten die Header der Tech-Press mit Apple-News das Internet. Da ist nicht viel Raum über einen misslungenen Patch zu berichten.
    Ich wette sogar darum, das es ein MS friedlichen Freitag geben wird.
    Microsoft sollte sich das aber mal genau anschauen und mit ihren Events vergleichen. Vielleicht kommt ja dann die zündende Idee, in der Eso - Branche nach geeigneten Präsentatoren zu schauen
    Und auf dem Event wird bestimmt auch IOS 11 vorgestellt. Mit dem tollen Feature: Bitte nicht stören während der Autofahrt.
    Da sieht man mal wieder wer wem etwas nachmacht. Na ja, da es ja keine Windows M Nutzer mehr gib, fällt das ja auch keinem mehr auf :)
    So langsam reift meine Entscheidung zur Gewissheit, dass der Nachfolger meines Lumia 950xl mit Android läuft...

    Ich warte heute Abend die Vorstellung der neuen Iphones ab und werde mir dann vermutlich eines zulegen. Das 950xl spinnt immer mehr, hardreset bringt nichts, und das ein gutes jahr nach dem kauf... Microsoft hat mein vertrauen in ihre Handys erst mal total verspielt. Und es kommt ja sowieso in absehbarer zeit nichts neues.
    Ich warte heute Abend die Vorstellung der neuen Iphones ab und werde mir dann vermutlich eines zulegen. Das 950xl spinnt immer mehr, hardreset bringt nichts, und das ein gutes jahr nach dem kauf... Microsoft hat mein vertrauen in ihre Handys erst mal total verspielt. Und es kommt ja sowieso in absehbarer zeit nichts neues.

    Ich hoffe für dich,das dann dein I Phone nicht so spinnt,wie die meines Bruders!!!
    Oder das Samsung meiner Tochter!!;):):)
    ....Na ja, da es ja keine Windows M Nutzer mehr gib, fällt das ja auch keinem mehr auf :)

    Schöne Grüße von "keinem Nutzer" ;-)
    Die Android App AirDroid verbietet meine Außerirdischen schon seit Jahren mit Windows (WiFi)
    Kann mir nicht vorstellen, daß dieses neue Dreamteam viel mehr kann.
    Und auf dem Event wird bestimmt auch IOS 11 vorgestellt. Mit dem tollen Feature: Bitte nicht stören während der Autofahrt.
    Da sieht man mal wieder wer wem etwas nachmacht. Na ja, da es ja keine Windows M Nutzer mehr gib, fällt das ja auch keinem mehr auf :)
    gibts schon seit iPhone 5s. Geht über den M7- Co-Prozessor. Wenn bei WP, dann erst ab 8.1 mit Sensor Core Geräten, also Minimum ein Jahr später. Freue mich auch nicht darüber, aber Fakten sollten welche bleiben und beim Aufzählen emotionell werden ist Kindergarten oder Schw...vergleich.;):)
    Die Android App AirDroid verbietet meine Außerirdischen schon seit Jahren mit Windows (WiFi)

    Was denn für Außerirdische? Ein Androide ist doch kein Alien... :D
    @DonRolando,
    bis neulich unausprechliches Wort und Verwendung nur auf eigene Gefahr, war doch so?
    apropos, verbieten lies "verbinden"
Nach oben