Angepasste Windows-Installation mit NTLite: Programmvorstellung und Gewinnspiel

Angepasste Windows-Installation mit NTLite: Programmvorstellung und Gewinnspiel

Das Programm NTLite ist ein sehr mächtiges Werkzeug für die angepasste Windows-Installation. Neben der Integration von Windows Updates und Service Packs bei Live- sowie Offlinesystemen unterstützt es auch die Integration von Treibern, Sprachpaketen sowie verschiedenster Anwendungen. Auch ein unbeaufsichtigtes Windows-Setup inklusive Festplatten-Partitionierung und der Aktivierung bzw. Deaktivierung von Windows-Komponenten ist möglich. Unterstützt werden alle gängigen Windows-Versionen von Windows 7 bis Windows 10, sowie Windows Server ab Version 2008R2 bis hin zu Windows Server 2016. NTLite unterstützt 32 und 64 bit-Systeme.

NTLite ist in diversen Sprachen (darunter auch Deutsch) sowie verschiedenen Editionen erhältlich, die sich im Funktionsumfang unterscheiden: Free, Home, Professional und Business – eine Übersicht über die Unterschiede findet ihr im Shop.

Sebastian, der für uns jeden Monat die beliebten Dr. Windows Update Packs erstellt, ist ein begeisterter Nutzer von NTLite und möchte euch das Programm in diesem Gastbeitrag näher bringen. Aber nicht nur das, er hat vom Entwickler Dino Nuhagic zehn Lizenzen für die Home-Version bekommen, die wir nun an dieser Stelle verlosen. Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, schreibt einfach einen Kommentar unter den Beitrag. Die Gewinner werden dann per privater Nachricht kontaktiert. Teilnahmeschluss ist der 10. Juni 2018.

Vorstellung der Funktionen von NTLite

Nachfolgend gebe ich euch einen Überblick über die wichtigsten Komponenten von NTLite und erkläre, was ihr damit machen könnt.

Image Management

Leistungsstark und dennoch einfach zu bedienen. Mit dynamischer Symbolleiste im gesamten Arbeitsbereich, Bildlistenübersicht, Voreinstellungen und vielen weiteren Details, die dabei helfen, produktiver zu arbeiten und System-Images zu pflegen. Alle gängigen Images werden unterstützt. NTLite öffnet WIM-Dateien und entschlüsselt ESD (Electronic Software Download) sowie SWM (Spanned, Split Images).

Konvertierungen sind ebenfalls möglich, z.B. von ESD zu WIM, SWM zu WIM (aka image joinining), WIM zu SWM (aka image splitting).

NTLite kann aus jedem dieser Formate ein bootfähiges ISO erzeugen, wenn die normale Image-Ordnerstruktur vorhanden ist (z.B. Boot- und Sources-Ordner).

Images können in allen unterstützten Hostkombinationen bearbeitet werden, z.B. Windows 10-Images von einem Windows 7 als Host.

NTLite Image Management

 

Live-Install Modification

Mit diesem Werkzeug können Updates sowie, Sprach- und Service Packs integriert werden.

Die Update-Integration bietet hierbei eine intelligente Sortierung. Der Nutzer muss sich hier keine Gedanken machen, er fügt einfach alle gewünschten Pakete hinzu und NTLite wendet sie in der chronologisch korrekten Reihenfolge an, um die Update-Kompatibilität zu gewährleisten.

Die Analyse-Option gibt Hinweise auf einige der häufigsten Probleme, Abhängigkeiten oder Empfehlungen für bestimmte KB-Updates.

NT Lite Update Integration

 

Treiber-Integration

Mit dieser Funktion können Treiber in das Image integriert werden, die anschließend von Windows im Rahmen des Setup direkt installiert werden.

Mit der Option „Host importieren“ können alle Treiber in das Image integriert werden, die auf dem Host-System installiert sind. Das ist nützlich, wenn man ein Image für die Neuinstallation genau eines oder mehrerer identisch konfigurierter PCs erstellen möchte.

Mit der Option „Unbenutzte ausschließen“ werden Treiber aus der Integrationswarteschlange entfernt, die für die ausgewählte Hardware-Liste als nicht notwendig erkannt werden.

Treiber können auch in das Boot-Image integriert werden (boot.wim, Setup), sodass sie beim USB/ISO-Boot verfügbar sind. Dies ermöglicht die Integration und Verwendung von USB3- oder SATAController-Treibern, die sonst je nach Windows-Version nicht unterstützt würden.

NTLite Treiber-Integration

 

Hardware-Targeting

NTLite kann die Hardware-Liste des Host-Computers sammeln und in allen seinen Komponenten und Funktionen als Vorlage verwenden.

Eine besonders hilfreiche Funktion ist die Hardware-Ziel-Checkliste, mit der man im Voraus feststellen kann, welche Treiber für das resultierende Deployment fehlen, bevor man Änderungen vornimmt. Auf diese Weise kann man bei der Erstellung eines Images auf andere Rechner „zielen“ und gleichzeitig versuchen, die minimale Bereitstellungsgröße oder maximale Kompatibilität zu erreichen. Es lassen sich auch Treiber aus einem Image oder einer bestehenden Installation extrahieren.

Integration und Bearbeitung der Registry

Ermöglicht es dem Nutzer, REG-Dateien direkt auf die Image-Registrierung anzuwenden, ohne dass sie während des Setups angewendet werden müssen, wodurch die Registrierungsänderungen unabhängig von der Bereitstellungsmethode sind. HKCU-Einträge werden dem Standardbenutzer zugeordnet, wodurch Änderungen an alle Benutzer weitergegeben werden, bevor sie überhaupt angelegt werden. NTLite bietet auch direkte Hive-Bearbeitung für manuelle Änderungen.

NT Lite Registry-Bearbeitung

 

Optimierungen

Ändere verschiedene Windows-Einstellungen in der Live-Installation oder in einem Image, wie z. B. die Einstellungen für Auslagerungsdateien oder verschiedene Explorer-UI-Einstellungen.

Außerdem kann man Windows-Funktionen vorkonfigurieren, die aktiv oder inaktiv sein sollen (Analog Systemsteuerung – Programme – Windows-Funktionen ein- oder ausschalten in einem laufenden System).

NTLite Optimierungen

 

Unbeaufsichtigtes Setup

NTLite beitet die Unterstützung von Windows Unattended-Funktionen, die viele häufig verwendete Optionen auf einer einzigen Seite für eine einfache und vollautomatische Einrichtung bieten.

Hier gibt es die Option „Automatisches Ausfüllen“, welche die Auswahl mit den aktuellen Daten des Host-Computers füllt, was eine schnelle Konfiguration ermöglicht.

Es lassen sich außerdem lokale Konten hinzufügen, Benutzernamen und Passwörter können im Voraus festgelegt werden, ebenso kann man den Auto-Logon eines bestimmten Nutzers nach der Installation konfigurieren.

Außerdem gibt es die Option Network Join, mit der man nach der Installation automatisch einer Workgroup oder einer Domain beitreten kann.

Last but not least sei noch die Festplattenpartitionierung erwähnt, mit der die Laufwerke auf Basis der gemachten Vorgaben automatisch partitioniert und formatiert werden.

NTLite unbeaufsichtigtes Setup

 

Anwendungsintegration

In dieser Rubrik können diverse Anwendungen vorinstalliert werden. Außerdem bietet sich hier die Möglichkeit der Integration von Skripten, Registry-Tweaks oder Raw-Befehlen.

NTLite Anwendungsintegration

 

Überblick über anstehende Änderungen und Post-Prozessautomatisierung

Alle anstehenden Änderungen und wichtigen Warnungen werden auf einer einzigen Seite zur schnellen Überprüfung angezeigt, bevor diese Änderungen tatsächlich angewendet werden.

Hier gibt es dann noch die Möglichkeit, zusätzliche Optionen zu aktivieren oder Post-Process-Aufgaben zu automatisieren, wie z.B. das Erstellen eines ISO-Images, das Komprimieren ins ESD-Format oder das Aufteilen des Images.

Zu den zusätzlichen Optionen gehören „Clean update backup“, das veraltete Updates entfernt, und „Reuse driver cache“, das Treiber mit dem Treiber-Cache verbindet und NTFS-Links verwendet, um den tatsächlichen Plartzbedarf durch Wiederverwendung doppelter Dateien zu reduzieren.

NTLite Bereinigung

NTLite kann noch sehr viel mehr, in der aktuellen Version ist beispielsweise ganz frisch die Unterstützung mehrerer Instanzen hinzu gekommen. Das heißt, dass man NTLite mehrfach starten und unterschiedliche Images parallel bearbeiten kann.

Es würde den Rahmen sprengen, an dieser Stelle auf alle Details einzugehen. Ladet euch das Programm am besten selbst herunter und findet heraus, was es kann. Für die private Nutzung sind die Features der kostenlosen Edition schon beinahe vollkommen ausreichend. Solltet ihr am Gewinnspiel teilnehmen, wünsche ich euch schon mal viel Glück!

Über den Autor
Dr. Windows
Dies ist der allgemeine Redaktions-User von Dr. Windows. Wird verwendet für allgemeine Ankündigungen und Gastartikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Servus und Hallo, sehr gerne würde ich auch um eine Lizenz werben. Das Programm ist mir aus der WINDOWS XP Zeit bekannt und kann nach meiner Erfahrung mit NTLite absolut empfohlen werden !!! Danke für dieses Angebot und Grüße.
    Hallo! Super toller Artikel, schön übersichtlich und wie immer bei euch sehr informativ! Gerne würde ich ebenfalls am Gewinnspiel teilnehmen und wünsche allen viel Erfolg bei der Teilnahme und einen schönen restlichen Sonntag! ?
    Da nach meinem neuen Convertible noch ein Desktop und ein Laptop ins Haus schneien freue ich mich dass ich eine Lizenz gewonnen habe.
    Danke.
    Und ja: das Programm könnte ich wirklich gebrauchen.
    Super Artikel. Super Tool .. kann mir echt meine Arbeit erleichtern... Danke für in den Lostopf schmeißen....
    Ein super Programm selber schon mal benutzt aber nicht so intensiv wie es hier beschrieben wird. Daher nehme ich gerne am Gewinnspiel teil.
    Schöne alternative zu AIK (Automated Installation Kit) und ADK (Windows Assessment and Deployment Kit). Da mache ich gerne bei der Verlosung mit.
    Hatte es glaube ich mal zu Windows 7 Zeiten genutzt, es aber dann aus den Augen verloren.
    Ich meine mal gelesen zu haben das es damals mit Windows 10 nicht gehen würde.
    Hi2all, habe das Tool in Vergangenheit bei WinXP und Win7 genutzt. Öfters habe ich mir damit geholfen die fehlenden Driver zu integrieren, besonders hilfreich bei Tabletts. Ich melde mich auch für Gewinnspiel an.
    Inwiefern unterscheidet sich Home Version von Lite?
    Würde ich gerne mal ausprobieren und melde mich frei zur Verlosung.
    Mal schauen, wie es sich gegen meine PowerShell-Scripte zur automatischen Treiber-, Feature- und Update-Integration oder MDT schlägt.
    Vielen Dank für die Vorstellung, möchte mich näher mit dem Programm beschäftigen und könnte eine Lizenz sehr gut gebrauchen ?
    Das Tool könnte ich echt gebrauchen. Möchte auch mitmachen. Vielen Dank für den Artikel und das Gewinnspiel.
    Danke für die Vorstellung, das Programm kannte ich noch gar nicht. Ich werde mir mal eine Free-Version laden und testen.
    Ein toller Artikel über ein spannendes Tool. Ein Platz im Lostopf nehme ich gern an.
    interessanter Artikel, eben Dr. Windows! mir reicht dann die Free-Version, brauche also nicht gewinnen ...
    Kenne es auch und finde es perfekt , oft erfolgreich benutzt , ja ich nehme am Gewinnspiel teil . Allen viel Glück .
    Danke Sebastian für die gute Erklärung / Beschreibung der Funktion aber vor allem für das "wieder in Erinnerung rufen" dieses Tools. Endlich ein einfacher(er) Weg, das Chuwi Surbook mit einer sauberen OS-Installation auszustatten.
    Hallo sehr gerne nehme ich an diesem Gewinnspiel teil. Sehr toller Artikel und gut geschrieben. NTLite sieht sehr gut aus, leider kannte ich das Programm bis heute nicht.
    Und um alle Treiber aus euren PCs zu sichern, einfach mit dem Editor diesen Text schreiben ( pnputil -export-driver * d:\treiber )natürlich ohne Klammer auf und Klammer zu. Danach Speichern Unter und eine Bezeichnung geben, *.txt - z.B. Treiber.txt zum Schluss die Endung txt, in cmd :-) Und nicht vergessen, in der Partition D ein Ordner mit der Bezeichnung ( Treiber ) zu erstellen.
    Sehr geniales Teil ... Da nehme ich doch gerne teil am Gewinnspiel !
    Zumal ich demnächst bei meiner Schwiegermutter ein Windows neu installieren muss.
    Ein Blitz hat dem Rechner ein Ende bereitet ...
    Grüsse
    P3ndra6on
    @Benjamin: Windows 10 wird voll unterstützt
    @SylverD + @Burny [email protected]: Die Lite Version unterstützt z. B. kein Multi Instance oder Multi Select bei den Editionen etc.
    Die unterschiede findest ihr hier: https://www.ntlite.com/shop
    @Alle: Es wurde soeben die Version 1.6.2.6220 von NTLite veröffentlicht
    https://www.ntlite.com/download
    Zusätzliche Infos an die potentiellen Gewinner oder Käufer:
    Eine Lizenz lässt sich auf 5 Maschinen aktivieren.
    Das Programm klingt echt interessant! Kann man damit auch kombinierte ISOs für Windows 10 x86 und x64 erstellen?
    Bin seit Win 95 dabei. Hätte man es schon früher zur Verfügung gehabt, wären endlose schlaflose Nächte nicht gewesen, viele Gemüter nicht zerrüttet und so manche Ehe nicht geschieden worden.
    Der Artikel wollte leider zu viel mit zu wenig Erklärungen.
    Für jemanden, der sich schon mit den Programm auseinandergesetzt hat, ganz interessant, weile es auch Punkte aufgreift, die man selbst vielleicht noch nicht genutzt hat, aber für einen Leihen ist das alles ein wenig zu abgedreht geschrieben, glaub ich.
    Danke allerdings für das Gewinnspiel, da ich immer derjenige bin, der im Freundeskreis gerufen wird, wenn es heißt, Windows neu installieren, wäre eine stärkere Version von NTLite ganz interessant.
    @MasterPhW: Das Programm ist grundsätzlich nichts für Laien. Und ja, natürlich kann man mit einer Programmvorstellung nur an der Oberfläche kratzen - wenn man richtig einsteigen will, muss man sich entsprechend einarbeiten.
    Ich habe das schon erfolgreich eingesetzt und mir eine win7 ALL DVD inklusive aller Updates bis 02/2015 erstellt damals. In Ermangelung weiterer Einsatzmöglichkeiten ruht dies momentan bei mir
    NTLite ist ohne Frage ein tolles Tool, da ich aber seit Windows 10 meinen Rechner so häufig nicht mehr neu aufsetze, hat es für mich an Bedeutung eingebüßt.
    Früher zu Windows 7 Zeiten, wo ich quasi alle paar Monate mein System neu aufgesetzt habe, war damals noch NLite mein Wegbegleiter um mir viel Einrichtungsarbeit zu ersparen :-)
    Danke für die Vorstellung.
    Auf dem ersten Blick ist das Tool wirklich ein cooles Tool und für den privat Bereich und KMU eine interessante Alternative zu SCCM.
    Obligatiorischer Gewinnspiel-Teilnahmepost...
    Das ganze mit Dism zu machen ist pure Frickelei, da ist NTLite schon super hilfreich beim erstellen von Masterimages...
    Über eine NTLite Lizenz würde ich mich sehr freuen. Wer weiss ... vielleicht habe ich ja mal Glück. Es heisst ja immer, Pech im Spiel - Glück in der Liebe ... kann ich so nicht bestätigen ;)
    NTLite ist ein sehr gutes Programm. Ich habe schon die Windows 7 ,8.1 und Windows 10 ISO Dateien mit allen Updates versorgt bzw integriert.Mit dem Programm ist es auch viel einfacher Treiber zu integrieren als mit anderen Tools... Die Chance ist zwar gering bei Gewinnspielen ,aber man kann es ja versuchen :) Es ist schade ,dass man auf deren Homepage nicht mit Paypal zahlen kann oder habe ich es übersehen?
    Das Gewinnspiel ist jetzt beendet.
    Ich werde später die Gewinner auslosen und diese dann per privater Nachricht informieren.
    Ausnahmslos alle Teilnehmer am Gewinnspiel denken seit Tagen "Schade, hat wohl nicht geklappt". Zehn davon haben sich geirrt, denn ich ich in erst jetzt dazu gekommen, die Lizenzen zu verlosen und die Gewinner zu benachrichtigen - die PNs sind gerade raus gegangen.
    Sorry, dass es etwas länger gedauert hat, aber wir haben am Montag bei der regionalen Unwetter-Lotterie ein Keller-Schwimmbad gewonnen, und da haben wir natürlich gleich ein paar Tage dort verbracht (So ein komplett leerer Keller hat übrigens etwas Befreiendes, ich bin aufrichtig dankbar)
Nach oben