Am Puls von Microsoft

Anteil von Windows 11 klettert bereits über ein Prozent

Anteil von Windows 11 klettert bereits über ein Prozent

Windows 11 ist noch nicht auf dem Markt, dennoch läuft es laut einer inoffiziellen Statistik bereits auf 1,3 Prozent aller PCs. Basierend auf Microsofts offiziellen Angaben wären das fast 17 Millionen Installationen.

Die Angabe von 1,3 Prozent stammt von dem Werbenetzwerk AdDuplex, sie basiert auf den Nutzungsstatistiken der Apps, die dem Netzwerk angeschlossen sind. Die neueste Statistik weist einen entsprechenden Anteil von Windows 11 Insidern aus.

AdDuplex-Statistik für September 2021

Im April hatte Microsoft mitgeteilt, Windows 10 wäre auf 1,3 Milliarden Geräten weltweit installiert. Setzt man das also ins Verhältnis, kommt man auf 16,9 Millionen Insider-Installationen. Mein Gefühl sagt mir, dass diese Zahl zu hoch gegriffen ist, dennoch kann man daran ablesen, dass das Interesse an Windows 11 enorm ist.

Gute Nachrichten gibt es von Windows 10: Mit 38,1 Prozent ist die Version 21H1 jetzt die am weitesten verbreitete Version, was allerdings keine wirkliche Rolle mehr spielt. Aufgrund der identischen Systembasis kann man die Versionen 21H1, 20H2 und 2004 sowie die 0,3 Prozent Windows 10 Insider in einen Topf werfen, und so kommt man auf 89%, die mit der aktuellsten Windows 10 Version unterwegs sind.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige