Am Puls von Microsoft

Anzeige: -85% zum Black Friday bei CyberGhost: Das macht der VPN-Anbieter anders als die Konkurrenz

Anzeige: -85% zum Black Friday bei CyberGhost: Das macht der VPN-Anbieter anders als die Konkurrenz

Zum Black Friday überschlagen sich die Angebote. Im hochkompetitiven Markt der virtuellen privaten Netzwerke geht es aber schon lange nicht mehr um Rabatte im Cent-Bereich, sondern um Vertrauen. Wir stellen einen der seriösesten und ältesten Anbieter anlässlich seiner Kampagne vor.

In der Black-Week reduziert CyberGhost VPN sein 2-Jahresabo auf nur 1,83 Euro pro Monat. Dafür bekommen Nutzer einen Premium-VPN für alle ihre Systeme. Verfügbar ist der Anbieter unter anderem auf Windows, Android, iOS, Xbox One & Xbox 360, Chrome, Firefox, allen bekannten Smart-TVs sowie WiFi-Routern.

Was macht CyberGhost anders?

Nutzern in Deutschland ist Transparenz, Erfahrung und Datenschutz laut Studien sehr wichtig. Aus diesem Grund sind wenige VPNs hierzulande erfolgreich. CyberGhost gehört indessen dazu, da ebenjene Checkboxen erfüllt werden. Der Anbieter hat über 15 Jahre Erfahrung und 38 Millionen Nutzer vertrauen auf den Dienst. Laut Trustpilot ist CyberGhost zudem der am besten bewertete Service.

Erreicht wird dies über durchwegs faire Leistungen für den Preis: So können Nutzer etwa 45 Tage lang ihr Geld zurückbekommen, sollten sie nicht zufrieden sein. Auch der deutsche 24/7-Support wird von Kunden geschätzt.

Technisch gesehen können über 7.400 Server weltweit und 7 angemeldete Geräte gleichzeitig aktuell von keinem übertroffen werden. Spezielle Streamingserver wurden optimiert für 35 Streaming-Services und sogar ein WLAN-Schutz ist integriert. Nicht zuletzt gibt der Anbieter an, keinerlei Surfdaten der Kunden zwischen zu speichern (No-Log-Policy).

Überdies können Power-User sicheres P2P-Filesharing mit CyberGhost nutzen. Als Verschlüsselung kommt unter anderem das moderne WireGuard® zum Einsatz.

Cyberghost Advertorial

Was macht ein VPN nochmal?

Aber Moment, was bringt mir ein VPN nochmal? Bei einer VPN-Verbindung wird die IP-Adresse des Nutzers verschleiert, also über einen externen Server geleitet. Bei CyberGhost passiert dies innerhalb von rund 3 Sekunden mit einem Klick in der App. Damit wird dessen Standort ausgetauscht und im Optimalfall eine verschlüsselte Verbindung zum externen Server aufgebaut. Im Alltag bedeutet dies einfach, dass zum Beispiel Nutzerdaten im öffentlichen WiFi nicht so einfach abgegriffen werden können. Außerdem können Serien, Sportsender und Shows aus dem Ausland empfangen werden. Sogar beim Einkaufen entstehen Vorteile, da Shops keine höheren Preise auf Grund vom Standort mehr verlangen können.

Auch Xbox-Gamer nutzen oft VPN-Lösungen, um geringere Ping-Zeiten, kein Geoblocking mehr und einen verschlüsselten Datenverkehr zu haben. Auch DDoS-Angriffen kann vorgebeugt werden, die bei Online-Spielen ja gefürchtet sind.

CyberGhost am Black Friday für nur 1,83 Euro im Monat

Nochmals möchten wir auf den Deal des VPN-Anbieters hinweisen, der nur noch kurze Zeit läuft. Interessenten sparen hier bis zu 85% bei der Wahl des 2-Jahresabos. Damit bezahlen Kunden weniger als 2 Euro im Monat.

Cyberghost Advertorial

Über den Autor

Dr. Windows

Dr. Windows

Dies ist der allgemeine Redaktions-User von Dr. Windows. Wird verwendet für allgemeine Ankündigungen und Gastartikel

Anzeige