Am Puls von Microsoft

Asus macht ältere Mainboards fit für Windows 11

Asus macht ältere Mainboards fit für Windows 11

Windows 11 wurde in erster Linie entwickelt, um neue Hardware zu verkaufen, das sollte sich inzwischen herumgesprochen haben. Bei Asus zeigt man aber offenbar Herz für die Käufer älterer Mainboards und hat damit begonnen, BIOS-Updates für Modelle zu veröffentlichen, die schon seit einiger Zeit nicht mehr verkauft werden.

Updates gibt es hauptsächlich für Mainboards mit Intels Z270 Chipsatz, beispielsweise für das ROG Maximus IX Formula und das ROG STRIX Z270F GAMING (via WindowsLatest). In beiden Fällen verspricht Asus, die neuen BIOS-Versionen würden Windows 11 „standardmäßig unterstützen“, ohne dass dafür Einstellungen im BIOS angepasst werden müssten.

Was das genau bedeutet, ist unklar. Mutmaßlich geht es dabei um die Aktivierung des Soft-TPM. Diese Mainboards haben kein TPM-Modul verbaut, können die Funktionalität über die CPU aber softwareseitig abbilden und damit die Systemvoraussetzungen für Windows 11 erfüllen.

Zufällig habe ich auch ein Z270-Board von Asus, das ROG Maximus IX Hero, für dieses gibt es aktuell noch kein Update. In meinem PC steckt außerdem ein Intel CPU i7-7700k und damit ein Prozessor, der auch nach Microsofts Nachbesserungen bei den Systemanforderungen offiziell nicht für Windows 11 geeignet ist. Ich gehe davon aus, dass Microsofts Prüftool auch mit dem neuen BIOS nichts anderes sagen würde.

Mit anderen Worten: Ich denke nicht, dass Asus darauf abzielt, Microsofts Prozessor-Kompatibilitätsliste zu umgehen, sondern sie lediglich bestmöglich zu unterstützen. Gleichwohl habe ich nicht den geringsten Zweifel daran, dass Windows 11 auf meinem PC einwandfrei laufen wird.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige