Auf den Spuren von Microsoft: Google startet "Works with Chromebook"-Programm

Auf den Spuren von Microsoft: Google startet "Works with Chromebook"-Programm

Seit vielen Jahren kennen wir von Windows-Computern und Peripherie-Geräten das Logo, welches die Kompatibilität mit Windows signalisiert. Entstanden ist das in einer Zeit, als Windows noch das weltbeherrschende Betriebssystem war und Microsoft sich quasi alles erlauben konnte – auch gegenüber seinen Hardware-Partnern.

Das Logo „Kompatibel mit Windows“ durfte man daher auch nicht so einfach auf seine Geräte kleben. Man musste seine Hardware bei Microsoft erst zertifizieren lassen, bevor das potenziell verkaufsfördernde Logo auf der Verpackung oder dem Gerät selbst platziert werden konnte.

Bei Zubehör für Apple-Geräte verhält es sich ähnlich, hier sind die Regeln aber selbstverständlich noch sehr viel strenger, was die Hersteller angesichts der hohen Gewinnmargen aber nicht stören dürfte.

Nun hat auch Google dieses Marketing-Instrument für sich entdeckt und das Logo „Works with Chromebook“ ins Leben gerufen. Die ersten Partner, auf deren Produkten man das Logo finden wird, sind AbleNet, Anker, Belkin, Brydge, Cable Matters, Elecom, Hyper, Kensington, Logitech, Plugable, Satechi, StarTech und Targus. Vorerst wird das Logo allerdings nur in den USA eingeführt, wo die Chromebooks einen signifikanten Marktanteil haben.

Logitech hat in einem Blogpost sechs Mäuse aufgeführt, die dieses Logo tragen werden. Eine spezielle Anpassung ist hier sicher nicht nötig. Alles, was mit einem USB-Standardtreiber arbeitet, funktioniert auch an einem Chromebook. Es ist – wie bei den Windows-Produkten auch –  letztlich nichts weiter als ein Werbebanner, obwohl die Hardware natürlich auch von Google getestet und zertifiziert wird.

Auf der einen Seite ist es für die Kunden hilfreich, wenn sie sich beim Zubehörkauf an solchen Logos orientieren können – bei Geräten, die ohnehin universell einsetzbar sind, kann das aber freilich auch verwirrend sein.

Quelle: Google

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben