Aus dem Team: Ein Jahr bei Dr. Windows – Dankeschön!

Aus dem Team: Ein Jahr bei Dr. Windows – Dankeschön!

Ich darf nun schon über ein Jahr Teil des Teams hinter Dr. Windows sein. Es war somit nicht nur für Microsoft, sondern auch für mich ein aufregendes Jahr. Martin und das Team haben meinereiner jedoch so toll aufgenommen, dass ich den Spaß und Freude an der Arbeit in dieser tollen Community nie verloren habe.

Ein Team wie selten sonst

Das auch von Microsoft gelebte „Diversity“, wird genauso bei Dr. Windows gelebt. Das Team hinter dem Portal ist an sich selbst nicht nur divers, sondern ist auch offen für neue Mitglieder sowie für neue Ideen und Sichtweisen. Dies ist in einem seit sehr vielen Jahren gesetzten Team absolut nicht selbstverständlich und verdient jedes Mal meine Anerkennung von Neuem.

Wer drwindows.de regelmäßig verfolgt merkt, dass ich keine News und Co schreibe. Hierbei muss ich mir offen eingestehen, dass mir der tiefe Einblick in den Microsoft- und Windowskosmos fehlt und ich auch nicht die richtige Schreibe besitze, sehr komplexe Inhalte verständlich auf die Plattform zu bringen.

Ich darf ich mich hier in den Themengebieten, die ich für mich als toll erachte, austoben. So haben wir unsere gemeinsamen Bastelprojekte als auch unsere Road To Surface Duo (#rTsd) Artikelserie. Wir alle haben uns gemeinsam auf so vielen Ebenen weiterentwickelt. Zum Beispiel, indem wir uns über manch gesteckte Grenze im Kopf hinweggesetzt haben und unter Anderem einen Podcast gebastelt haben, welcher meinen Sprachfehler berücksichtigt.

Ohne euch, alles blöd

Somit seid ihr, die Community, die aktiven Leser, die Kommentarsteller (m/w/d) zu einem integralen Bestandteil meiner Freizeit geworden.  Auch wenn man manchmal mit unterschiedlichen Meinungen aneinander kommt, so ist die Dr. Windows Community in meinen Augen eine der mit am wenigsten Hass, Häme und „ich bin hier der Boss“-Mentalität. Danke!

Vielen Dank, dass ihr mich alle so warm empfangen habt und in meinen Formaten so aktiv mitwirkt!

Beim aktiven Mitmachen gewinnen alle

Ich kann nur wirklich jedem von euch empfehlen: Falls euch irgendetwas Spaß und Freude bereitet, schaut, ob ihr euch in entsprechenden Communities aktiv einbringen könnt. Sei es in unseren Foren als aktive Teilnehmer, mit der Übersendung von Beitragsideen an Martin oder mit euren regen Kommentaren unter den Beiträgen.

Das Gefühl, anderen Menschen etwas Neues aufzeigen zu können, sie an etwas Neues heranführen können oder einfach den Blickwinkel der Leserschaft zu erweitern, ist ein wirklich motivierendes und erfüllendes Gefühl.

Man selbst wächst auch mit den an sich gestellten Aufgaben und Erwartungen. Somit ist es ein lebhaftes Geben und Nehmen, bei dem alle gewinnen können, getreu dem Motto: #communityrocks

Über den Autor
Tobias Scholze
  • Tobias Scholze auf Twitter
Bayrischer Open Source- und Community-Enthusiast, Verfechter des neuen Microsoft und Wandler zwischen den Betriebssystemwelten. #communityrocks Von Herzen ein Nerd mit der festen Überzeugung, dass man gemeinsam und durch den Einsatz von moderner IT die Welt für jeden ein Stückchen besser machen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

Nach oben