Am Puls von Microsoft

Aus den Microsoft News wird Start – ein personalisierter Nachrichtendienst

Aus den Microsoft News wird Start - ein personalisierter Nachrichtendienst

Microsoft richtet seine Nachrichten-Angebote neu aus. Die bisherigen MSN News bleiben zwar erhalten, aber aus den „Microsoft News“ wird „Start“. Ziel ist ein personalisiertes Angebot, welches den Nutzern nur die Informationen und Nachrichten anzeigt, die man auch für wirklich relevant hält.

Die mobilen Apps für Android und iOS, die Seite „Neuer Tab“ in Microsoft Edge sowie die Feed-Angebote in Windows 10 und Windows 11 erhalten in diesem Zusammenhang ein neues Layout, das man sich unter https://www.microsoftstart.com/ bereits anschauen kann.

Es geht allerdings nicht nur ums Design, sondern auch und vor allen Dingen um die Inhalte.

Ich kenne die Kritik, die an den bisherigen Microsoft News oft und auch zurecht geäußert wurde. In der Standardeinstellung wird man von C-Promi-Klatsch, Clickbait und sonstigem journalistischem Unrat beinahe erschlagen. Tatsächlich war es aber schon bisher möglich, die Inhalte an die eigenen Vorlieben anzupassen. Ich hatte sogar einen Artikel in Arbeit, der folgende Überschrift tragen sollte: „Die Microsoft News sind toll, aber sie brauchen viel Erziehung“.

In der Tat scheint Microsoft im ersten Schritt die Instrumente in den Vordergrund zu stellen, die vorher schon da waren. Die Seite zur Personalisierung leitet nach wie vor auf https://www.msn.com/de-de/feed/personalize. Hier kann man die für sich wichtigen Themen auswählen, und was ebenfalls sehr wichtig ist: Man kann auch gezielt Anbieter ausblenden. Bunte, Promipool, Wunderweib, Gala – die Liste der Boulevard-Quellen, die ich für mich ausgeblendet habe, ist lang. Und glaubt es oder nicht: Ich mochte die Microsoft News schon jetzt, weil ich sie entsprechend „erzogen“, also konfiguriert habe. Von daher freue ich mich, wenn Microsoft den persönlichen Aspekt noch stärker in den Vordergrund stellen möchte.

Es gibt noch einen weiteren Grund, weshalb man diesem Angebot Erfolg wünschen sollten: Im Gegensatz zu Google News fährt Microsoft ein wirklich faires Modell mit seinen „Premium Publishern“, wie sie gerne nennen. Das weiß ich, weil ich selbst einer davon bin.

Weitere Infos und Screenshots sind in der (englischsprachigen) Ankündigung zu finden:

The content you care about, simplified and reinvented. Introducing Microsoft Start | Windows Experience Blog

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige