Bericht: Microsoft will zwei Cloud-Rechenzentren in Deutschland bauen

Bericht: Microsoft will zwei Cloud-Rechenzentren in Deutschland bauen

Microsoft will seine Cloud-Aktivitäten auf deutschem Boden ausweiten: Wie die Wirtschaftswoche und das Handelsblatt gemeinsam berichten, sollen in Deutschland zwei neue Rechenzentren entstehen, dafür soll ein dreistelliger Millionenbetrag investiert werden.

Die neuen Rechenzentren sollen die beiden bereits bestehenden Standorte in Dublin und Amsterdam ergänzen und Teil des globalen Cloud-Netzwerks von Microsoft sein. Dennoch soll deutschen Kunden das Versprechen gegeben werden, dass ihre Daten auch in Deutschland gespeichert bleiben. Wo die beiden neuen Data Center entstehen und wann sie eröffnen, ist aktuell noch nicht bekannt.

Im selben Zusammenhang berichten die beiden Wirtschafts-Magazine, dass das Interesse an der „Deutschen Cloud“ von Microsoft, bei dem die Daten treuhänderisch von der Telekom verwaltet werden, eher gering sei, man beruft sich dabei auf eigene Recherchen bei Firmen und Behörden. Auch wenn ich das nicht einschätzen kann, gebe ich zu bedenken: Die „Deutsche Cloud“ ist ein besonderes Konstrukt für Kunden mit ganz besonderen Sicherheitsansprüchen. Es ist naheliegend, dass man nicht mit den Medien darüber spricht.

Davon abgesehen ist die „Deutsche Cloud“ aber auch teurer und man ist bei der Nutzung eingeschränkt, weil nicht bei allen Diensten wie z.B. Microsoft Teams garantiert werden kann, dass die Daten in Deutschland bleiben. Diese Komponenten muss man bei konsequenter Umsetzung auslassen. Die Pläne für neue Rechenzentren in Deutschland deuten darauf hin, dass Microsoft nach einem Kompromiss sucht, die Sicherheitsbedürfnisse der Cloud-Kunden befriedigen, ohne dass sie dafür mehr bezahlen und mit Restriktionen leben müssen. Man darf gespannt sein, was dann aus der „Deutschen Cloud“ wird, die ja im Grunde keine Idee von Microsoft war, sondern nach jahrelangem Druck durch die deutschen Kunden umgesetzt wurde.

Artikel im Forum diskutieren (11)
Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben