Am Puls von Microsoft

Bericht: Surface Duo soll zeitnahes Update auf Android 11 bekommen

Bericht: Surface Duo soll zeitnahes Update auf Android 11 bekommen

Während Microsoft das Surface Neo mit dem neuen Betriebssystem Windows 10X auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben hat, deutet sich beim Surface Duo bekanntlich eine deutliche Beschleunigung mit einer Veröffentlichung in den kommenden Wochen an, um dem Samsung Galaxy Fold 2, welches mutmaßlich bereits am 5. August erscheinen soll, zuvor zu kommen. Erste Ausläufer davon sehen Nutzer anderer Android-Smartphones bereits in Form des Microsoft Launchers 6.0, der zusammen mit Android 10 das Gerät antreiben wird.

Wie die Kollegen von Windows Latest berichten, sind bei Microsoft auch schon die Arbeiten an dem kommenden Android 11 angelaufen, welches für einige Smartphones bereits in den ersten Beta-Versionen vorliegt und relativ zeitnah nach dem eigentlichen Release auch als Update für das Surface Duo zur Verfügung stehen soll. Die Rede ist hier von wenigen Monaten nach dem offiziellen Release, wobei zunächst auch mögliche Kompatibilitätsprobleme aus der Welt geschafft werden sollen. Außerdem plant Microsoft laut dem Bericht noch weitere Optimierungen von zentralen Apps wie Microsoft Edge und Outlook, bevor die neue Version an alle Nutzer verteilt wird.

Weitere Details wie den genauen Preis sollten wir dann in wenigen Wochen zu wissen kriegen. Daneben plant Microsoft laut Windows Latest auch, das Engineering-Team für das Surface Duo um weitere Android-Entwickler zu erweitern. Das legen unter anderem entsprechende Stellenanzeigen nahe.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Anzeige