Am Puls von Microsoft

Bestätigt: Microsoft setzt weltweit 10.000 Mitarbeiter frei

Bestätigt: Microsoft setzt weltweit 10.000 Mitarbeiter frei

In der Nacht bzw. heute morgen war es noch ein Gerücht, nun ist es Gewissheit: Microsoft trennt sich weltweit von insgesamt 10.000 Mitarbeitern, bis Ende März sollen die Entlassungen umgesetzt werden. Das teilte Microsoft CEO Satya Nadella der Belegschaft in einem Rundschreiben mit.

Das interne Schreiben blieb nicht lange intern und wurde unter anderem bei Geekwire veröffentlicht. Ich kopiere es zunächst im englischsprachigen Original hier rein und anschließend noch in der (mit Microsoft Edge automatisch) übersetzten Version:

Subject: Focusing on our short- and long-term opportunity

We’re living through times of significant change, and as I meet with customers and partners, a few things are clear. First, as we saw customers accelerate their digital spend during the pandemic, we’re now seeing them optimize their digital spend to do more with less. We’re also seeing organizations in every industry and geography exercise caution as some parts of the world are in a recession and other parts are anticipating one. At the same time, the next major wave of computing is being born with advances in AI, as we’re turning the world’s most advanced models into a new computing platform.

This is the context in which we as a company must strive to deliver results on an ongoing basis, while investing in our long-term opportunity. I’m confident that Microsoft will emerge from this stronger and more competitive, but it requires us to take actions grounded in three priorities.

First, we will align our cost structure with our revenue and where we see customer demand. Today, we are making changes that will result in the reduction of our overall workforce by 10,000 jobs through the end of FY23 Q3. This represents less than 5 percent of our total employee base, with some notifications happening today. It’s important to note that while we are eliminating roles in some areas, we will continue to hire in key strategic areas. We know this is a challenging time for each person impacted. The senior leadership team and I are committed that as we go through this process, we will do so in the most thoughtful and transparent way possible.

Second, we will continue to invest in strategic areas for our future, meaning we are allocating both our capital and talent to areas of secular growth and long-term competitiveness for the company, while divesting in other areas. These are the kinds of hard choices we have made throughout our 47-year history to remain a consequential company in this industry that is unforgiving to anyone who doesn’t adapt to platform shifts. As such, we are taking a $1.2B charge in Q2 related to severance costs, changes to our hardware portfolio, and the cost of lease consolidation as we create higher density across our workspaces.

And third, we will treat our people with dignity and respect, and act transparently. These decisions are difficult, but necessary. They are especially difficult because they impact people and people’s lives – our colleagues and friends. We are committed to ensuring all those whose roles are eliminated have our full support during these transitions. U.S.-benefit-eligible employees will receive a variety of benefits, including above-market severance pay, continuing healthcare coverage for six months, continued vesting of stock awards for six months, career transition services, and 60 days’ notice prior to termination, regardless of whether such notice is legally required. Benefits for employees outside the U.S. will align with the employment laws in each country.

When I think about this moment in time, the start of 2023, it’s showtime – for our industry and for Microsoft. As a company, our success must be aligned to the world’s success. That means every one of us and every team across the company must raise the bar and perform better than the competition to deliver meaningful innovation that customers, communities, and countries can truly benefit from. If we deliver on this, we will emerge stronger and thrive long into the future; it’s as simple as that.

I want to extend my deepest thanks and gratitude to everyone who has contributed to Microsoft up to this point and to all of you who will continue to contribute as we chart our path ahead. Thank you for the focus, dedication, and resilience you demonstrate for Microsoft and our customers and partners each day.

Satya   

 

Übersetzung (maschinell):

Betrifft: Konzentration auf unsere kurz- und langfristigen Chancen

Wir erleben Zeiten bedeutender Veränderungen, und wenn ich mich mit Kunden und Partnern treffe, sind einige Dinge klar. Erstens, da wir gesehen haben, wie Kunden ihre digitalen Ausgaben während der Pandemie beschleunigt haben, sehen wir jetzt, dass sie ihre digitalen Ausgaben optimieren, um mit weniger mehr zu erreichen. Wir sehen auch, dass Unternehmen in jeder Branche und Region Vorsicht walten lassen, da sich einige Teile der Welt in einer Rezession befinden und andere Teile eine solche erwarten. Gleichzeitig wird die nächste große Welle des Computing mit Fortschritten in der KI geboren, da wir die fortschrittlichsten Modelle der Welt in eine neue Computerplattform verwandeln.

Dies ist der Kontext, in dem wir als Unternehmen bestrebt sein müssen, kontinuierlich Ergebnisse zu erzielen und gleichzeitig in unsere langfristigen Chancen zu investieren. Ich bin zuversichtlich, dass Microsoft gestärkt und wettbewerbsfähiger daraus hervorgehen wird, aber es erfordert, dass wir Maßnahmen ergreifen, die auf drei Prioritäten basieren.

Zunächst werden wir unsere Kostenstruktur an unserem Umsatz und an der Kundennachfrage ausrichten. Heute nehmen wir Änderungen vor, die zu einer Reduzierung unserer Gesamtbelegschaft um 10.000 Stellen bis zum Ende des 3. Quartals des GJ23 führen werden. Dies entspricht weniger als 5 Prozent unserer gesamten Mitarbeiterbasis, wobei einige Benachrichtigungen heute erfolgen. Es ist wichtig zu beachten, dass wir zwar in einigen Bereichen Stellen streichen, aber weiterhin in wichtigen strategischen Bereichen einstellen werden. Wir wissen, dass dies eine herausfordernde Zeit für jede betroffene Person ist. Das Senior Leadership Team und ich verpflichten uns, diesen Prozess so durchdacht und transparent wie möglich zu gestalten.

Zweitens werden wir weiterhin in strategische Bereiche für unsere Zukunft investieren, was bedeutet, dass wir sowohl unser Kapital als auch unsere Talente in Bereiche mit langfristigem Wachstum und langfristiger Wettbewerbsfähigkeit für das Unternehmen investieren, während wir uns in anderen Bereichen veräußern. Dies sind die harten Entscheidungen, die wir in unserer 47-jährigen Geschichte getroffen haben, um ein folgenreiches Unternehmen in dieser Branche zu bleiben, das jedem, der sich nicht an Plattformwechsel anpasst, unversöhnlich ist. Daher nehmen wir im zweiten Quartal eine Gebühr von 1,2 Milliarden US-Dollar im Zusammenhang mit Abfindungskosten, Änderungen an unserem Hardware-Portfolio und den Kosten für die Leasingkonsolidierung in Anspruch, da wir eine höhere Dichte in unseren Arbeitsbereichen schaffen.

Und drittens werden wir unsere Mitarbeiter mit Würde und Respekt behandeln und transparent handeln. Diese Entscheidungen sind schwierig, aber notwendig. Sie sind besonders schwierig, weil sie die Menschen und das Leben der Menschen beeinflussen – unsere Kollegen und Freunde. Wir setzen uns dafür ein, dass alle, deren Rollen eliminiert werden, während dieser Übergänge unsere volle Unterstützung erhalten. Mitarbeiter, die Anspruch auf US-Leistungen haben, erhalten eine Vielzahl von Leistungen, darunter eine über dem Markt liegende Abfindung, eine fortgesetzte Krankenversicherung für sechs Monate, eine fortgesetzte Ausübung von Aktienprämien für sechs Monate, Karriereübergangsdienste und eine Kündigungsfrist von 60 Tagen, unabhängig davon, ob eine solche Kündigung gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Leistungen für Mitarbeiter außerhalb der USA richten sich nach den Arbeitsgesetzen in jedem Land.

Wenn ich an diesen Moment denke, den Beginn des Jahres 2023, ist Showtime – für unsere Branche und für Microsoft. Als Unternehmen muss unser Erfolg am Erfolg der Welt ausgerichtet sein. Das bedeutet, dass jeder von uns und jedes Team im gesamten Unternehmen die Messlatte höher legen und bessere Leistungen erbringen muss als die Konkurrenz, um sinnvolle Innovationen zu liefern, von denen Kunden, Gemeinschaften und Länder wirklich profitieren können. Wenn wir dies erreichen, werden wir gestärkt daraus hervorgehen und lange in der Zukunft gedeihen. So einfach ist das.

Ich möchte allen, die bis zu diesem Punkt zu Microsoft beigetragen haben, und allen, die weiterhin dazu beitragen werden, unseren weiteren Weg in die Zukunft zu ebnen, meinen tiefsten Dank und meine Dankbarkeit aussprechen. Vielen Dank für den Fokus, das Engagement und die Widerstandsfähigkeit, die Sie jeden Tag für Microsoft und unsere Kunden und Partner an den Tag legen.

Satya 

 

 

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige