Bestätigt: Speichererweiterung von Seagate für Xbox Series X und S kostet 240 Euro – Update

Bestätigt: Speichererweiterung von Seagate für Xbox Series X und S kostet 240 Euro - Update

Der interne Speicher der Xbox Series X (1 TB) und Xbox Series S (512 GB) kann durch einen rückseitigen Slot erweitert werden. Seagate liefert dafür eine NVMe SSD mit einer Speicherkapazität von 1 Terabyte, die hinsichtlich der Performance mit dem internen Speicher mithalten soll. Schon früh machten Gerüchte die Runde, dass diese Speichererweiterung 220 Dollar kosten wird. Dies ist nun bestätigt, als erster US-Händler listet BestBuy die Steckkarte für 219,99 Dollar zur Vorbestellung.

Das ist ein stolzer Preis, entspricht aber dem, was hoch performante SSDs in dieser Größenordnung nun mal kosten, verbunden mit einem kleinen Aufschlag für die Exklusivität, was ebenfalls normal ist. Bei der Xbox Series S entspricht der Anschaffungspreis drei Viertel von dem, was die ganze Konsole kostet, das wirkt selbstverständlich ein wenig absurd, es ist kaum vorstellbar, dass sich jemand diese Kombination zulegt.

Ich würde allerdings damit rechnen, dass es im Lauf der Zeit noch günstigere Optionen geben wird. Unabhängig davon besteht auch bei der neuen Konsolengeneration die Möglichkeit, seine Spiele auf einer externen USB-Festplatte zu „parken“, nicht für die neue Geneation optimierte Spiele können auch von dort gestartet werden, in diesem Fall muss man allerdings mit entsprechenden Leistungseinbußen beispielsweise bei den Ladezeiten rechnen.

Update: Im deutschen Microsoft Store ist die Speichererweiterung jetzt zum Preis von 239,99 Euro zur Vorbestellung gelistet.

Artikel im Forum diskutieren (10)

via: TheVerge

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben