Am Puls von Microsoft

Bluescreens beim Drucken: Microsoft veröffentlicht außerplanmäßigen Patch für Windows 10

Bluescreens beim Drucken: Microsoft veröffentlicht außerplanmäßigen Patch für Windows 10

Nachdem in der letzten Woche die turnusmäßigen Sicherheitsupdates für Windows 10 veröffentlicht wurden, beklagten viele Nutzer einen Bluescreen beim Drucken mit der Fehlermeldung APC_INDEX_MISMATCH. Übers Wochenende wurde ein Workaround bereitgestellt, nun steht ein offizielles Update zur Verfügung, mit dem der Fehler behoben wird.

Von dem Fehler betroffen waren alle Versionen von Windows 10, allerdings werden nur noch die Versionen 1909, 2004 und 20H1 unterstützt, Nutzer älterer Versionen müssen sich das Update manuell installieren. Die haben aber auch das fehlerhafte Update von letzter Woche nicht automatisch erhalten.

Obwohl es ein Hotfix ist, handelt es sich auch bei diesem außerplanmäßigen Patch um ein kumulatives Update. Wer also die Installation des fehlerhaften Updates letzte Woche übersprungen hat, muss nur noch das neueste Update herunterladen, um auf dem neuesten Stand zu sein.

Hier noch die Links zu den Microsoft-Supportartikeln:

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige