Am Puls von Microsoft

Böllerfreie Android-Rundschau zum Jahreswechsel

Böllerfreie Android-Rundschau zum Jahreswechsel

Hier kommt sie also, die letzte Rundschau über die Android-Apps von Microsoft im alten Jahr. Erwartungsgemäß ohne größeren Knall, denn zwischen den Feiertagen ist nicht viel passiert. Ein paar Updates gab es aber dennoch, bei OneDrive gibt es sogar noch eine kleine Neuerung.

Hier die kurze Übersicht:

OneDrive

Die Version 5.2 unterstützt nun die Benachrichtigungs-Channels unter Android. Der Rollout begann schon in der vorigen Woche, nach und nach kommt die neue Version bei allen Nutzern an.

Microsoft OneDrive
Microsoft OneDrive
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Wartungsupdate ohne neue Funktionen

Microsoft Launcher
Microsoft Launcher
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
Microsoft To Do: Lists & Tasks
Microsoft To Do: Lists & Tasks
Link zu Windows
Link zu Windows
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Es ist ein ziemlich bewegtes Jahr, was da in Sachen “Microsoft und Android” zu Ende geht. In den letzten Monaten wurde mit dem Microsoft Launcher und der Veröffentlichung von Edge die Schlagzahl nochmals deutlich erhöht. Ob das nur eine tolle Sache für Fans ist oder sich daraus etwas Größeres entwickelt, wird sich wohl im Jahr 2018 zeigen, wenn die Verzahnung mit Windows 10 noch weiter vorangetrieben wird und sich das “Project Rome” noch deutlicher zeigt.

Unter Android hat Microsoft wegen der Offenheit des Systems sehr viel mehr Möglichkeiten als unter iOS, von daher bin ich sehr gespannt, wie das im neuen Jahr weiter ausgereizt wird.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 17 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige