Am Puls von Microsoft

Browser und Betriebssysteme im November 2018: Wachablösung vertagt

Browser und Betriebssysteme im November 2018: Wachablösung vertagt

Eines Tages wird Windows 10 das weltweit am meisten genutzte Betriebssystem sein und Windows 7 von der Spitze verdrängen. Aber dieser Tag ist nicht heute – zumindest, wenn es nach der Statistik von NetMarketShare geht. Konkurrent StatCounter weist komplett andere Zahlen aus, nach deren Statistik ist Windows 10 bereits weit enteilt. Legt man Microsofts offizielle Kommunikation als Maßstab an, dann liegt Windows 7 noch immer hauchdünn vor Windows 10, und das ist auch genau das, was NetMarketShares neueste Zahlen aussagen.

So knapp wie im November 2018 war es allerdings noch nie. Windows 7 hat im November Anteile verloren, gleichzeitig hat aber auch Windows 10 ein wenig geschwächelt und somit die Gelegenheit zum Überholen ausgelassen. Ich wette einfach mal darauf, dass es im Dezember passieren wird, wenn der eine oder andere neue PC mit Windows 10 unter den Weihnachtsbaum gelegt wird.

Hier sind die Zahlen für November 2018:

Betriebssystem-Anteile im November 2018

Datenquelle: NetMarketShare

 

Bei den Browsern tut sich wie gewohnt nicht viel. Bemerkenswert ist allerdings, dass sowohl Chrome als auch Firefox Anteile verlieren, diese (mit Ausnahme des IE) aber nicht bei anderen großen Namen auftauchen. Der Browser-Markt ist ziemlich „zersplittert“, die verlorenen Anteile verteilen sich also auf allerlei Browser mit einem Nutzungsanteil von einem Prozent und weniger.

Browser-Anteile im November 2018

Datenquelle: NetMarketShare

Die Dr. Windows-Statistiken

Und nun kommen wir noch wie gewohnt zu den Dr. Windows-Statistiken, die deshalb so interessant sind, weil sie von den „offiziellen“ Werten traditionell stark abweichen. Das heißt aber nicht, dass sie falsch sind, sondern nur, dass wir hier ein spezielles Publikum haben. Die Zahlen basieren auf rund 1,5 Millionen Besuchern im letzten Monat (nur Webseite, keine Apps).

Die DrWindows-Statistik im November 2018

 

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige