Browser und Betriebssysteme im November 2020: Neustart für unsere Monatsstatistik

Browser und Betriebssysteme im November 2020: Neustart für unsere Monatsstatistik

Es gehört gewissermaßen zur Tradition, dass wir zu Beginn eines jeden Monats auf die Entwicklung der Nutzungsanteile von Browsern und Betriebssystemen schauen. Bislang haben wir dafür immer auf die Erhebungen von Netmarketshare gesetzt, die allerdings im letzten Monat angekündigt haben, ihre Statistiken nicht mehr in der bisherigen Form zur Verfügung zu stellen.

Der zweite große Anbieter auf diesem Gebiet ist Statcounter. Zwischen Statcounter und Netmarketshare gab es schon immer teils große Differenzen, die beide Firmen mit einer unterschiedlichen Methode zur Datenerhebung erklärt haben, wobei selbstverständlich jeder für sich reklamiert, das genauere Verfahren anzuwenden. Wer tatsächlich die besseren Daten liefert, vermag ich nicht zu beurteilen, mir ging es allerdings schon immer nur um die Trends. Wenn eine Statistik immer auf die gleiche Art falsch ist, bildet sie Trends dennoch richtig ab, insofern werden wir in Zukunft auf Statcounter setzen.

Vergleichswerte weisen wir aus oben genannten Gründen für den November nicht aus, das tun wir ab Dezember wieder. Ich nutze die Gelegenheit außerdem, die Statistiken ein klein wenig anders aufzuziehen.

Betriebssysteme allgemein

Bislang haben wir immer nur auf die Desktop-Betriebssysteme geschaut, von nun an wollen wir auch einen Blick auf das große Bild werfen, welches uns verdeutlicht, dass Windows eben nicht mehr die Nummer 1 ist, sondern Android. Im November ergibt sich hier das folgende Bild:

Verteilung der Betriebssysteme im November 2020

Betriebssysteme Desktop

Rein auf den Desktop bezogen sieht es für Windows selbstverständlich sehr viel besser aus, hier ist Microsoft die unangefochtene Nummer 1. Verfälscht wird die Statistik im November dadurch, dass Statcounter einen recht hohen Prozentsatz als „unbekannt“ ausweist.

Verteilung der Desktop-Betriebssysteme im November 2020

Verteilung der Windows-Anteile

Anders als Netmarketshare bietet Statcounter keine Statistik, welche die Windows-Versionen zu den anderen Desktop-Systemen ins Verhältnis setzt, daher gibt es ab sofort eine eigene Statistik für die Verteilung von Windows „im eigenen Saft“.

Verteilung der Windows-Versionen im November 2020

Browser allgemein

Auch bei den Browsern wollen wir in Zukunft aufs „große Ganze“ schauen und bieten eine Auswertung, die alle Plattformen einschließt.

Verteilung der Browser im November 2020

Browser Desktop

Am gravierendsten fällt der Unterschied zwischen Netmarketshare und Statcounter bei den Statistiken für die Desktop-Browser aus. Bei Netmarketshare war Microsoft Edge mit einem Anteil von über 10 Prozent zuletzt die klare Nummer zwei, Statcounter führt ihn auf Platz vier. Wie eingangs erwähnt, geht es mir hauptsächlich darum, Entwicklungen im Auge zu behalten, insofern wird diese Statistik wie alle anderen ab dem kommenden Monat wieder interessant.

Verteilung der Desktop-Browser im November 2020

DrWindows-Besucherstatistik

Bei unserer eigenen Statistik hat sich die Datenbasis nicht verändert, darum zeigt diese die Veränderungen zum Vormonat an. Nach wie vor ergibt sich eine erhebliche Abweichung zu den oben gezeigten Werten, was allerdings völlig normal ist, weil wir hier ein spezielles Publikum bedienen.

DrWindows-Besucherstatistik November 2020

Last but not least stellen wir auch die neue Statistik als PDF-Datei zur Verfügung: Browser und Betriebssysteme im November 2020.

Quellen:

Artikel im Forum diskutieren (6)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Kommentare geschlossen.

Nach oben