Am Puls von Microsoft

Browser und Betriebssysteme im Oktober 2017: Windows 10 klettert, Edge sinkt

Browser und Betriebssysteme im Oktober 2017: Windows 10 klettert, Edge sinkt

Ein neuer Monat startet bei uns traditionell mit einem Rückblick auf den vorherigen, genauer gesagt auf die Entwicklung der Nutzungs-Statistiken, was Browser und Betriebssysteme angeht. Im Oktober sind diese Zahlen mal wieder durchaus interessant. In der Statistik von Netmarketshare klettern nämlich ausnahmslos alle Windows-Versionen nach oben. Während das Wachstum bei Windows 10 im normalen Bereich liegt, klettert XP um fast einen ganzen Prozentpunkt. Es ist unschwer zu erraten, dass dies unmöglich stimmen kann, also stellt sich eher die Frage, ob der Wert in der Statistik vorher falsch war, oder ob er es jetzt ist.

Wie dem auch sei: Das sind die aktuellen Zahlen:

Quelle: NetMarketShare

Zum Vergleich: Bei StatCounter hat Windows 10 in Deutschland im Oktober deutlich zugelegt, bei Windows 7 ging es im selben Umfang rückwärts, das Verhältnis beträgt jetzt 49,16% zu 35,56%. Auch in der weltweiten Statistik steht die Wachablösung unmittelbar bevor. Windows 7 ist mit 42,67 Prozent nur noch knapp vor Windows 10 (40,95%) – allein im letzten Monat ist die Lücke um gut drei Prozentpunkte geschrumpft. Windows XP zeigt hier keinerlei Auffälligkeiten (3,89%).

Browser: Chrome legt wieder zu – Edge baut ab

Nach zuletzt zwei schwachen Monaten, in denen die Anteile zurück gingen, meldet sich Chrome im Oktober wieder mit einem kräftigen Wachstum zurück, auch der Internet Explorer verzeichnet einen Anstieg – da möchte ich allerdings erneut meine Zweifel an den Statistikern anmelden. Den Tatsachen entspricht aber wohl leider, dass Microsoft Edge nach wie vor nicht vom Fleck kommt, in den letzten beiden Monaten hat er einen kompletten Prozentpunkt seiner ohnehin schon schwachen Basis verloren.

Quelle: NetMarketShare

Die DrWindows-Statistiken

Und nun kommen wir wieder zu den isolierten DrWindows-Statistiken, die deshalb so interessant sind, weil sie von den „offiziellen“ Werten traditionell stark abweichen. Das heißt aber nicht, dass sie falsch sind, sondern nur, dass wir hier ein spezielles Publikum haben. Die Zahlen basieren auf rund 1,8 Millionen Besuchern im letzten Monat (nur Webseite, keine Apps).

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige