BUILD 2019: Die bisherigen News im Überblick

BUILD 2019: Die bisherigen News im Überblick

In diesen Minuten startet in Seattle die Microsoft BUILD 2019 mit der Keynote von CEO Satya Nadella. Gleichzeitig haben wir eine wahre Flut von Artikeln veröffentlicht, die euch über die Ankündigungen, die auf der BUILD gemacht werden, informieren.

Es ist eine ganze Menge zusammen gekommen, die neuen Artikel passen nicht mal auf eine Seite. Wir hatten die Gelegenheit, an einem Vorab-Briefing teilzunehmen, sodass wir pünktlich zum Ablauf des Embargos mit der Berichterstattung beginnen können. Über 80 DIN A4-Seiten (wenn man sie ausgedruckt hätte) an Embargo-Material wurde übers Wochenende gesichtet und aufbereitet – dabei haben wir uns ganz auf die Themen interessiert, die wir für unsere Community am interessantesten halten.

Da ist also noch mehr – und es kommt auch noch mehr, denn es wurde uns während des Briefings gesagt, dass man sich natürlich noch die eine oder andere Überraschung aufspart. Die bisherigen News beinhalten beispielsweise noch keine Informationen zum Thema Gaming. Satya Nadella wird im Rahmen seiner Keynote auch erläutern, warum die Microsoft-Cloud die beste für alle Spiele-Entwickler ist.

Hier nun also die bisherigen News in einer Übersicht – ihr müsst ja nicht alles auf einmal lesen. Rein „klicktechnisch“ wäre es strategisch günstiger gewesen, die Artikel alle mit einem gewissen Abstand zu veröffentlichen, aber es soll ja jeder sofort die Infos finden, die für ihn relevant sind.

BUILD 2019: Alle wichtigen Neuigkeiten für Windows Developer

BUILD 2019: Alle wichtigen Neuigkeiten zu den Developer Tools

BUILD 2019: Microsoft macht Teile des Quantum Development Kits quelloffen

BUILD 2019: Terminal: Ein neuer Kommandozeilen-Emulator für Windows 10

BUILD 2019: Fluid Framework für mehr Produktivität und Zusammenarbeit im Web vorgestellt

BUILD 2019: Interaktive Mails auch für die mobilen Outlook Apps

BUILD 2019: Microsoft versichert volle Edge-Kompatibilität mit Chromium-Erweiterungen und Web Apps

BUILD 2019: Microsoft Edge wird den Internet Explorer beerdigen

BUILD 2019: „Collections“ für Microsoft Edge sollen die Informationsflut beherrschbar machen

BUILD 2019: Der neue Microsoft Edge soll mit Privatsphäre glänzen

BUILD 2019: Ideas: Schöner schreiben und lesen in Word Online dank KI

BUILD 2019: Windows 10 Mai Update: Windows Hello ist FIDO2-zertifiziert

BUILD 2019: Ausgerechnet Microsoft will den Sprachassistenten neu erfinden

 

Und wer die Vorab-News vom Donnerstag verpasst haben sollte – die gehören auch noch dazu:

Microsoft Cognitive Services lernen viele neue Fähigkeiten

HoloLens 2 Development Edition ab 99 Dollar monatlich

IoT Plug and Play: Microsoft will die Verbindung mit der Cloud maximal vereinfachen

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. @Martin: In eurer Android-App fehlen einige der aufgelisteten Artikel. Über den Browser finde ich sie.
    @Martin: In eurer Android-App fehlen einige der aufgelisteten Artikel. Über den Browser finde ich sie.

    bei mir werden auch in der Windows App nicht alle Artikel angezeigt
    Das habe ich befürchtet, die verschluckt sich, wenn zu viele Artikel binnen kurzer Zeit veröffentlicht werden.
    Kann ich vermutlich auch nicht auf die Schnelle reparieren, sorry.
    Bin gerade mit dem Lesen der ganzen Artikel fertig geworden und wollte mich hier mal bedanken für eure Arbeit, das Alles aufzubereiten und zusammenzuschreiben! :)
    Hatte vorhin mal live in die Keynote vom CEO hineingeschaut. Waren schon interessante Ansätze im Bezug zum Beispiel im Thema "cross using" in Microsoft 365 zu sehen. Selbst Edge hat mein Interesse geweckt. :daumen+
    Ich bin fassungslos was dieser ceo von sich lässt. Auf einer developer Konferenz als keynote nur von Projekten zu reden die maximal 10% der Entwickler da draußen in ihrem daily Business und ihren Projekten in den nächsten Jahren brauchen hat mich nur Kopf schütteln lassen und bin lieber zum Essen gegangen. Wo sind die Dinge die Entwickler brauchen?. Net core 3, wpf auf Linux (von dem ich seit einem Jahr weiß das sie daran arbeiten)
    Aber wenn der Chef das Konkurrenz Produkt (Linux) auf der keynote auf die selbe Stufe stellt wie das eigene Produkt(Windows) wundert mich gar nichts mehr...
    Nadella ist für mich ein leidenschaftsloser Theoretiker, der den Bezug zum Endverbraucher verloren hat. Er schöpft die Verdienste seiner Vorgänger ab und experimentiert, besser jongliert, auf der anderen Seite mit Projekten, die er quasi nach eigenem Gusto und Belieben an und wieder aus knippst.
    Ich hoffe inständig, dass er Microsoft und Windows, das Erbe Bill Gates', nicht vollends gegen die Wand fährt
    @Niederbayer
    Der CEO handelt sehr richtig im Sinne einer absoluten Kostenminimierung und Profitoptimierung. Er benötigt den für seinen Konzern *kostenfreien* Input der OpenSource Community. Es gibt in diesen Zeiten für solche IT-Konzerne zu viele Großbaustellen, weil sich viele Dinge sehr schnell ändern. Diese Großbaustellen nur mit eigenem Personal zu stemmen, ist sehr teuer. Da lieber auch auf zusätzlichen Entwicklerinput von Dritten zählen, die den Konzern nichts kosten. Außer ein paar warmer Worte, und genau diese konnte heute die Community vernehmen.
    G.-J.
    Gab es Infos bezüglich E-Mailsicherheit? Beabsichtigt Microsoft die komischen zu extern Verschlüsselung von Outlook.com zu verbessern? Als ich das damals testete wusste ich nicht ob ich den Kopf auf die Tischplatte schlagen oder ein Lachkrampf bekommen soll.
Nach oben