Am Puls von Microsoft

Das neue Outlook für Windows zeigt sich im Microsoft Store

Das neue Outlook für Windows zeigt sich im Microsoft Store

Seit einigen Wochen kann das neue Outlook für Windows getestet werden, allerdings nur von geschäftlichen Nutzern, private Microsoft-Konten werden derzeit noch nicht unterstützt. Nun zeigt sich das neue Outlook auch im Microsoft Store.

Aggiornamenti Lumia hat den Eintrag aufgespürt und via Twitter geteilt. Bislang ist der Eintrag allerdings nur ein Platzhalter, der Button zum Installieren fehlt noch. Aus den oben genannten Gründen ist das allerdings nicht weiter tragisch, denn ohne geschäftliches Microsoft 365 Konto kann wie erwähnt ohnehin noch nichts damit anfangen.

Das Auftauchen des neuen Outlook im Store könnte allerdings ein Indiz dafür sein, dass die neue Version schon bald einer breiteren Nutzerbasis zur Verfügung gestellt wird. Ebenso spannend ist die Frage, ob die vorhandene Mail und Kalender App per Update durch das neue Outlook ersetzt wird, oder ob Microsoft die alte App im Wartungsmodus belässt und sie erst zu einem späteren Zeitpunkt außer Betrieb nimmt.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man weiterhin zwei verschiedene Apps pflegen wird. Denkbar wäre stattdessen, dass das neue Outlook die wichtigsten Features gratis bietet und der volle Funktionsumfang mit einem Microsoft 365 Abonnement freigeschaltet werden muss.

Die ersten Eindrücke zum neuen Windows-Client von Outlook könnt Ihr bei Interesse gerne hier nachlesen: Test des neuen Outlook für Windows beginnt – allererste Eindrücke

Outlook for Windows
Outlook for Windows
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige