Am Puls von Microsoft

Das neue Teams ist nicht mehr neu: Logo wird geändert

Das neue Teams ist nicht mehr neu: Logo wird geändert

Die neue, runderneuerte Version von Microsoft Teams für Windows und den Mac ist inzwischen weitgehend flächendeckend eingeführt. Die alte Version, von Microsoft als “Teams Classic” bezeichnet, erhält ab dem 1. Juli keine technische Unterstützung mehr und wird Ende Oktober den Dienst quittieren.

Das “neue Teams” ist also nicht länger die neue Version, sondern der Standard und bald auch die einzige verfügbare. Dementsprechend wird auch das Logo angepasst, wie Microsoft über das Microsoft 365 Admincenter wissen lässt.

Beginnend ab dem 1. Juli wird der Zusatz “New” (bzw. “Neu” in der deutschen Version) aus dem App-Icon entfernt. Im Startmenü, in der Taskleiste und auf dem Desktop werden die entsprechenden Verknüpfungen aktualisiert.

Microsoft verweist in diesem Zusammenhang noch einmal auf die Informationen zum Auslauf der alten Teams-Version sowie auf die Checkliste, mit der Admins überprüfen können, ob sie für die Einführung des neuen Teams bereit sind.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 17 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige