Der neue Microsoft Edge ist da - alle wichtigen Informationen auf einen Blick

Der neue Microsoft Edge ist da - alle wichtigen Informationen auf einen Blick

Der neue, auf Chromium basierende Microsoft Edge wurde heute wie angekündigt veröffentlicht. Wie erwartet basiert die finale Version auf Chromium 79. Zum Start wird die Build 79.0.309.65 verteilt. Wir versuchen in diesem Artikel alle verfügbaren Informationen so zügig wie möglich zusammenfassen, er wird sich also im Lauf des Abends sicherlich noch ein paar Mal verändern.

Wie komme ich an die Version?
Den Download des neuen Microsoft Edge findest du hier: Microsoft Edge
Diese Version lässt sich unter Windows 7, 8.1 und Windows 10 installieren, genau wie alle anderen Browser wie Google Chrome, Firefox und Co. Auch die Mac-Version findet ihr auf dieser Seite.

Nutzer von Windows 10 bekommen den neuen Edge außerdem per Windows Update, allerdings startet Microsoft den Rollout zunächst sehr vorsichtig. Es kann also durchaus Wochen dauern, bis die neue Version aufschlägt, Microsoft spricht sogar von „Monaten“, bis der Rollout vollständig abgeschlossen ist. Wer ungeduldig ist, greift zum manuellen Download, technisch macht das unter dem Strich keinen Unterschied.

Mehr Details auch mit Infos für Unternehmen findet man in diesem Blogpost von Microsoft.

Muss ich die Vorschau-Versionen deinstallieren?
Nein, das ist nicht nötig. Die Insider-Versionen von Edge sind vollkommen unabhängig von der finalen Version. Du kannst sie deinstallieren, wenn du sie nicht mehr benutzen möchtest, oder du kannst weiterhin neue Versionen von Edge vor der Veröffentlichung über diese Kanäle testen. Lesezeichen, Passwörter und dergleichen werden aus der Vorschau-Version übernommen. Die drei Insider-Kanäle Beta, Developer und Canary bleiben laut Microsoft auch weiterhin aktiv.

Kann ich den alten und neuen Edge parallel benutzen?
Grundsätzlich nicht, die finale Version des neuen Edge löst den alten ab und macht ihn vollständig unsichtbar. Es gibt allerdings einen offiziell dokumentierten Weg, beide Versionen parallel zu benutzen: Microsoft Edge: Parallelbetrieb der alten und neuen Version unter Windows 10 ist möglich

Was passiert bei der Installation des neuen Microsoft Edge unter Windows 10?

  • Alle Verknüpfungen mit dem alten Edge im Startmenü, auf dem Desktop oder in der Taskleiste werden durch die neue Version ersetzt.
  • Alle Protokolle, die dem alten Edge zugewiesen sind, werden mit dem neuen Edge verknüpft.
  • Alle Verweise auf die alte Version werden komplett aus dem System entfernt, und jeder Versuch, den alten Edge zu starten, wird auf die neue Version umgeleitet.
  • Der neue Edge wird als Verknüpfung auf dem Desktop und in der Taskleiste abgelegt (auch wenn es keine Verknüpfung zur alten Version an diesen Stellen gab)

Ich will den neuen Edge nicht haben. Was kann ich tun?
Microsoft bietet ein Blocker Toolkit an, welches die Installation des neuen Edge verhindert: Direkter Download.
Die technischen Dokumentation zu diesem Blocker Toolkit findest du auf dieser Seite.

Kann ich den neuen Edge parallel zu Google Chrome, Firefox und co. installieren?
Selbstredend. Man kann beliebig viele Browser unter Windows installieren und nutzen, auch wenn immer nur einer der Standardbrowser sein kann. Der neue Edge macht da keine Ausnahme.

Kann ich meine Daten aus anderen Browsern übernehmen?
Ja. Microsoft Edge findet andere Browser wie Chrome, Firefox, Internet Explorer oder den alten Edge auf deinem System schon bei der Installation und bietet dir an, dessen Daten zu importieren. Je nach Browser sind das Lesezeichen, Passwörter, Formulardaten und der Browserverlauf. Wenn du „nackt“ starten möchtest, aber auf die Lesezeichen nicht verzichten möchtest, kannst du diese aus einem anderen Browser auch als HTML-Datei exportieren und in Edge wieder importieren.
Das Menü zum manuellen Import findest du, indem du auf dein Profil-Icon und dann auf „Profileinstellungen verwalten“ klickst. In diesen wählst du den Punkt „Benutzerdaten importieren“.

Wo finde ich Hilfe?

Zum Start des neuen Microsoft Edge haben wir eine Menge Informationen, Anleitungen, Tipps und Tricks zusammengetragen, siehe dazu hier: Microsoft Edge FAQ – alle Anleitungen in der Übersicht. Außerdem wartet unser Edge Forum auf deinen Besuch. Hier kannst du dich mit anderen Nutzern austauschen, Fragen stellen oder selbst Hilfestellung geben.

Und jetzt: Willkommen beim neuen Microsoft Edge

Quelle: Microsoft

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Sorry für die blöde Frage, aber... ich dachte, der käme per Update. Bekomme gerade das kumulative Update KB4528760. Ist der neue Edge dann dort enthalten?
    Edit: Ok. das hier beantwortet es wohl:
    Nutzer von Windows 10 bekommen den neuen Edge außerdem per Windows Update, allerdings startet Microsoft den Rollout zunächst sehr vorsichtig. Es kann also durchaus Wochen dauern, bis die neue Version aufschlägt, Microsoft spricht sogar von „Monaten“, bis der Rollout vollständig abgeschlossen ist. Wer ungeduldig ist, greift zum manuellen Download, technisch macht das unter dem Strich keinen Unterschied.

    Dann werde ich den mal manuell laden. :)
    :lol in schon versagt die Synchronisation. Neuer Edge installiert und nur die Hälfte der Lesezeichen wurden übernommen.
    also der Link oben zum EDGE-download ist broken ;-) -
    EDIT: nu geht's wieder … wahrscheinlich zu viele Zugriffe ;-)
    Meine 600 Favoriten wurden anstandslos übernommen auch in Android per Synchronisation :)
    chakko
    Bekomme gerade das kumulative Update KB4528760. Ist der neue Edge dann dort enthalten?

    das war das kumulative Update von gestern Abend
    Setter
    :lol in schon versagt die Synchronisation. Neuer Edge installiert und nur die Hälfte der Lesezeichen wurden übernommen.

    Ich habe angegeben, dass ich die Sachen aus dem Chrome importieren will. Hat nicht geklappt, der neue Edge hat die Lesezeichen aus dem MS-Konto synchronisiert. :)
    Vielleicht mache ich das einfach manuell. Ist ja auch kein großes Ding.
    Das Scrolling gefällt mir übrigens echt gut, und die Geschwindigkeit, wie die Seiten aufgebaut werden kommt mir fast noch schneller vor wie beim Chrome...
    jens aus B
    also der Link oben zum EDGE-download ist broken ;-)

    Also bei mir funktioniert der Link, er führt hier hin:
    https://www.microsoft.com/en-us/edge
    Offenbar hakt es aber noch ein wenig, manchen Leuten wird die falsche Sprachversion zum Download angeboten. Die schrauben da im Hintergrund noch an der Seite rum.
    Na also klappt doch, wenn auch ruckelig. Habe im Beta die Synchronisation beendet und neu gestartet.
    Naive Frage.
    Läuft unter dem neuen Edge uBlock Origin?
    Unter den alten Edge habe ich die uBlock Origin v1.15.24.
    Hallo Martin,
    genau das wollte ich fragen. Hab mich schon gewundert, warum ich den neuen Edge Browser nicht in deutscher Sprache geladen bekomme. Dachte schon ich übersehe was. Na dann warte ich bis Morgen.
    Gruß
    Schumi2000
    In der AndroidApp kann man keine Addons installieren? Ich finde die Oberfläche schick und durchdacht, hätte aber uBlock Origin. Schade :(
    Build 79.0.309.65 bekam ich schon letzte Woche Donnerstag. Einstellung der Sprache findet man unter Settings / Einstellungen - Languages / Sprachen.
    @EnjoyCoke
    Oben rechts auf die drei Punkte, dann auf Einstellungen, auf language klicken und rechts oben auf Sprache hinzufügen, German auswählen. Dann hast du unter bevorzugte Sprachen den Punkt Deutsch, rechts auf die drei Punkte klicken, es öffnet sich ein Menü, dort das obere Kästchen (Microsoft Edge in dieser Sprache anzeigen) anklicken, fertig. Ich musste den Rechner noch mal neu starten und danach war alles tutti...
    Ich bin wirklich baff, MS kann Browser.....läuft wirklich sauber....
    Ich kann's ja nur nochmal wiederholen. Gegenüber dem alten Edge ist der neue eine andere Welt... nicht nur in der Funktionalität, sondern auch von der Bedienung her. Der neue Edge läd mich zur Benutzung ein, beim anderen habe ich doch desöfteren mal suchen müssen, wo denn die essentielle Funktion XY wohl versteckt sein könnte... (z.B. hat der bis heute nicht die Funktion, ein Bild auf einer Webseite in einem neuen Tab zu öffnen...) echt guter Browser, der neue. Ich würde sogar behaupten, dass der sich durchaus als die zweite Macht mausern würde, wenn die Leute ihm denn eine Chance geben, und nicht völlig auf Firefox, Opera, oder Vivaldi fixiert wären. Gegen Chrome wird's allerdings schwer, definitiv.
    Was allerdings schön wäre, wäre, wenn man die Synchronisierung der Browserdaten manuell anstoßen könnte, wie beim Chrome auch. Ich weiß ja nicht, wie oft das geschieht. Möchte den Browser auch auf meinem Laptop installieren, und, da wäre es mir lieb, wenn er die Lesezeichen jetzt bereits synchronisiert hätte, bevor da im Konto wieder was älteres rumliegt, und da etwas schief läuft... beim Chrome hätte ich da wenig Bedenken, aber, bei Microsoft weiß man ja nie.
    neuer Edge rein, Edge Beta raus. Alles bestens, ich meine der neue ist noch fixer wie Beta.
    Meine Frau hat schon Alarm geschlagen, als sie sah das Edge die Leseliste abhanden gekommen ist.
    Das missfällt ihr!
    hab ihn gerade über den link geladen....is nicht wirklich auf deutsch.....
    habs endlich auf englisch und dann auf deutsch bekommen...wär einfacher, wenn der link gleich auf deutsch wär...aber beim 2. Download und installieren wars zum glück auf englisch...
    Hihi, bei mir ist alles ungarisch. Lustig, da die Befehle, Buttons etc. zu klicken ;)
    Solange die Sprache nicht erkannt wird -> direct uninstall
    Sagen wir mal so: Bei kleineren Entwicklern ist das für mich kein Problem. Bei einem zentralen, lang vorbereiteten Launch des weltweit höchst dotierten Unternehmens... :kotz
    Hihi, bei mir ist alles ungarisch. Lustig, da die Befehle, Buttons etc. zu klicken ;)
    Solange die Sprache nicht erkannt wird -> direkt uninstall

    ging bei mir nicht zu deinstallieren.....aber beim 2. mal download und installieren war er dann auf englisch
    @FZ61: Beta und der jetzt offizielle (den man übrigens schon seit Wochen herunterladen konnte) sind absolut identisch: 79.0.309.65. Was man sich so alles einbilden kann ...
    Ich freue mich schon auf den neuen Edge, obwohl ich den alten gar nicht so übel fand und mein Standardbrowser darstellte, aber ich warte lieber das "normale" Update ab.
    Mir gefällt der neue Edge Chromium sehr gut sowohl auf MAC als auch auf Windows. Autoupdate von MS zeigt unter MAC OS einen Fehler beim prüfen. Komisch.
    Nur die Downloadseite von Microsoft ist ein Graus, da die Sprache ständig falsch erkannt wird. was möchte ich auf einem Deutsprachigen System mit Englisch, Chinesisch oder ander Sprache?
    Ditto. Kann die Probleme so nicht nachvollziehen.
    Habt ihr vielleicht Cookies abgelehnt, oder ähnliches?
    Ich habe eben auch mal den "neuen" Edge installiert. Beide Geräte (Acer All in One und Acer Laptop) haben per Update-Suche nichts gefunden. Also manuell installiert. Interessant: Auf dem Laptop war der Installationsvorgang auf Deutsch, der Browser ebenfalls, auf dem Laptop war es in Englisch und ich musste im Edge dann die Sprache auch manuell umstellen. Obwohl ich den neuen Edge zuerst auf dem Laptop installiert habe, wurde die Favoritenleiste vom All in One übernommen. Soll mir recht sein, da war sie eigentlich auch vollständig ?
    Alle Funktionen sind übrigens noch nicht freigeschaltet, das kommt ja dann noch.
    Sync von allen Geräten passt. Auf dem Androiden speichert er eine Seite in die mobile Favoritenleiste. Wenn man die entsprechende Meldung, welche am unteren Bildschirmrand erscheint anklickt ("Bearbeiten"), kann man die Seite auch in der Desktop-Favoritenleiste speichern. Wäre praktisch wenn man das künftig als Standard setzen könnte.
    Meine Frau hat schon Alarm geschlagen, als sie sah das Edge die Leseliste abhanden gekommen ist.
    Das missfällt ihr!

    Die Leseliste wurde bei mir in die Favoriten unter einem neuen Ordner "Reading List" verschoben. Sie sind aber alle vorhanden.
    Ich habe den Edge (MicrosoftEdgeSetup.exe) von chip.de herunter geladen und erst mal in meinem Testsystem installiert.
    War/ist alles deutsch.
    @ FZ61,
    neuer Edge rein, Edge Beta raus. Alles bestens, ich meine der neue ist noch fixer wie Beta.

    ... definitiv nicht.
    Ich habe die beta drauf, der neue installierte sich neben der beta, hat nichts von der beta übernommen.
    Dann habe ich mich angemeldet, und wieder wurde nichts synchronisiert. Habe dann händisch die Einstellungen von Chrome übernommen, das klappte soweit, bis auf die Erweiterungen... ?
    Habe dann auf meinem Smartphone den mobilen Edge installiert, wollte synchronisieren (ja, mit dem neuen Edge), nichts....
    Ich war von der beta positiv überrascht, habe allerdings wegen der gerade beschriebenen Sync Probleme alles, auch die beta, deinstalliert, und mache nun wunderbar synchron auf PC und Handy mit Chrome weiter...
    Wieso kann man den finalen Edge eigtl. nun immer noch deinstallieren? Sollte das nicht ausgegraut seit nachdem es den alten Edge ersetzt hat? Ist es bei mir jedenfalls nicht, d.h. ich könnte bei Bedarf zum alten Edge zurückkehren? Traue mich gerade nicht aus auszuprobieren.
    Habs grad mal in einer virtuellen Maschine getestet. Ja, geht. Man kann den neuen Edge im Release-Channel ganz einfach deinstallieren, und danach taucht an allen Stellen wieder der alte Edge auf!
    Es war jetzt keine so gute Idee, Deinen Link zu nehmen, Martin. Ich habe nun zwar das neue Edge - aber auf chinesisch. Oder japanisch. Oder sowas. Wie soll man da die Sprache ändern, wenn man das nicht mal entziffern kann ...
    UPDATE: Im 6. oder 7. Anlauf hat es dann geklappt. War zwar Englisch, aber dass kann man umstellen.
    SAMM
    Muß jetzt Sicherheit haben. Werden auch die Passwörter übernommen?

    Meinst du von dem alten Edge?
    @ SAMM,
    Muß jetzt Sicherheit haben. Werden auch die Passwörter übernommen?

    ... JEIN.
    Von welcher Edge Version zu welcher Version ?
    Ansonsten, sind unsere Glaskugeln alle ...
    Ich bekam Spanisch. Hatte da noch Glück. Chinesisch verlangt Bilder zum Zeilenweise vorgehen.
    also die Passwörter wurden übernommen
    macht einen sehr guten ersten Eindruck die Bilder sind so extrem schnell im Aufbau so ein bisschen auf zack zack
    DrWindows
    Zum Start wird die Build 79.0.309.65 verteilt.

    Das bedeutet letztendlich, dass mein System das langersehnte Windows Update nicht empfangen wird, weil der Microsoft Edge Stable Channel am gestrigen auf die gleiche Version aktualisiert worden ist, womit er das finale Build zum heutigen Rollout darstellt?

    Wenn dem so ist, so frage ich mich, wieso einige Settings der Synchronisierung weiterhin inaktiv sind, die eigentlich mit der finalen Build zur Verfügung stehen sollen.

    Ich komme mir verarscht vor.
    Danke, Martin, für den Link. Sehr schnelle Installation mit Übernahme aller Einstellungen etc.
    Der Link (en-u) ließ Englisch erwarten. Bevorzugte Sprachen sind blitzschnell nachgeladen.
    kann die positiven ersten Eindrücke nur bestätigen!
    Es ist interessant, dass beim neuen Edge in Deutsch, die Sprachpakete von Englisch in UK und US automatisch mit Installiert werden.
    Die Sprachvarianten in Englisch habe ich deinstalliert und die fehlenden in Deutsch mit eingerichtet.
    Mir ist jedenfalls negativ aufgefallen, dass die Microsoft-Webseite mich in Englisch angesprochen hat. Daraufhin habe ich in der Konto-Einstellung die Sprache auf Deutsch geändert und die englischen Sprachen vom Browser ausgetragen.
    Wenn Englisch neben Deutsch oder was auch immer mit als Standardsprache eingestellt ist, dann vermute ich, dass die Microsoft-Webseite die Sprache Englisch priorisiert vor allen anderen Sprachen.
    Ich habe zum ersten mal mit Absicht eine Beta nicht mitgemacht, weil diese leider sehr oft einem den ersten Eindruck vermiesen. Oft wird man dadurch Wund geritten und freut sich nicht über die Neuerungen. Ich habe es bis heute ausgehalten, und siehe da, der Unterschied zum alten Edge ist wirklich gravierend. Top Arbeit liebe Microsoft!
    Komplette Installer gibt es auf der Enterprise-Seite. Die geht aber gerade nicht.
    https://www.microsoft.com/en-us/edge/business/download
    Es sind auch diverse Serverversionen unterstützt.
    u.a. Server 2016, entspricht beim Client W10 LTSB 1607.
    Edit:

    Supported Operating Systems for Microsoft Edge
    Windows Client

    • Windows 7**
    • Windows 8.1
    • Windows 10 SAC RS3 and later ***
    • Windows 10 Enterprise 2015 LTSC
    • Windows 10 Enterprise 2016 LTSC
    • Windows 10 Enterprise 2019 LTSC

    Windows Server

    • Windows Server 2008 R2**
    • Windows Server 2012
    • Windows Server 2012 R2
    • Windows Server 2016
    • Windows Server 2019

    macOS

    • Yosemite(10.12) and later





    https://docs.microsoft.com/en-us/deployedge/microsoft-edge-supported-operating-systems
    Es gibt also für LTSC endlich einen anderen Browserr von MS als den IE.
    Ich hab die neuesten updates installiert auch heute morgen nach updates gesucht aber der neue Edge ist bei mir noch nicht da.
    Wegen des Edge auf Chrome Basis war ich erst sehr, sehr skeptisch, inzwischen bin ich jedoch mehr als begeistert.
    Auch mein Browser war anfangs in Englisch, aber wer häufig Programme ausprobiert, bekommt die Umstellung auf Deutsch fix hin.
    Der alte Edge war, was den Import und die Verwaltung von Lesezeichen angeht, ein Krampf. Im neuen Edge ist das kinderleicht, alles wurde von Firefox übernommen und lässt sich problemlos anpassen.
    Ich bin beeindruckt und werde den Edge jetzt öfter nutzen. Die Oberfläche und Bedienung gefallen mir sehr. Wozu braucht man jetzt bitte noch Chrome?
    Das kommt davon, wenn man bloß Vorurteile schmiedet und Google--Bashing betreibt.
    Hab ihn auch gestern gleich manuell installiert, zum Glück gleich auf Deutsch. Mein erster Eindruck war, dass er exakt aussieht wie Chrome... Das fand ich bisschen enttäuschend, weil ich die Optik vom alten Edge sehr gern mochte, hat irgendwie moderner gewirkt. Auch hat er sich für mich irgendwie smoother und schneller angefühlt. Hab ihn aber echt nur 5 Minuten ausprobiert... Werde ihn mal für die nächsten Tage als Standard Browser verwenden, um etwas mehr Gefühl dafür zu bekommen.
    antonrumata
    Wozu braucht man jetzt bitte noch Chrome?

    Ganz einfach: Für die Anbindung der Google-Dienste. Wenn man vorher alles im Chrome gemacht hat, und mit Android unterwegs ist, dann fällt es doch schwer, das gesamte Ökosystem zu verlassen, und auf alles, wo Microsoft drauf steht, umzusatteln.
    Ist sicher umgekehrt genauso, und, davon können bestimmt hier so einige ein Lied singen, die von Windows Phone auf Android umgestiegen sind. Gut, dass es die Microsoft-Apps für Android gibt, sonst wäre das wohl ein echtes Problem.
    Danke an Martin für den Download-Link.
    Habe ihn soeben installiert und bereits von Chrome migriert.
    Das lief alles einwandfrei und auch die Logindaten sind fehlerfrei übermittelt worden.
    Es ist halt auch ein Chrome und er fühlt sich auch so an...ich bin gespannt, wie sich die Geschichte entwickelt.
    Viele Grüsse!
    @Chakko
    Komisch ich kann die Google Dienste auch mit dem neuen Edge nutzen.
    Irgednwie verstehe ich deinen letzten Kommentatr nicht so wirklich.
    Du kannst die Browserdaten mit deinem Google-Account synchronisieren? Auch mit dem Chrome auf Android?
    Und, ja, natürlich könnte man sich Google als standardmäßige Suchmaschine einstellen, und die Startseite auf die Google-Seite abändern. Oder, man nutzt einfach den Browser, der das alles von Haus aus hat, und den man bereits seit Jahren nutzt.
    Nicht falsch verstehen, der neue Edge ist ein toller Browser, aber, wie ich bereits vor einiger Zeit auch mal hier gepostet habe, ich sehe nicht, warum ich den zu meinem Hauptbrowser machen sollte. Wird mein präferierter Zweitbrowser sein. Für Leute, deren Ökosystem nicht Google ist, sondern Microsoft, ist der Edge natürlich die bessere Wahl.
    Das erste was ich im neuen Edge gemacht habe, ist übrigens, dass ich erstmal meine GMail und Google Play Music Tabs angepinnt habe. :D So ist das halt... man ist die Verwendung der Dienste einfach gewohnt, und, wenn die Browser auch daraus ausgelegt sind, dass man die Dienste verwendet, und mit dem jeweiligen Konto synchronisiert, dann ist das ein Komfort, den ich so nicht missen möchte.
    Wow! bin sehr zurückhaltend, nach den 1.001 Experimenten. Aber was ich da erlebe ist echt WOW!! Der ist ja echt User angepasst sehr flott und übertrifft alles Vorstellbare. Da ist ja eine Revolution ausgebrochen. Hätte erwartet daß erstmal ein unausgegorenes Ding kommt. Aber da stimmt ja auf Anhieb alles und passt sich meinen Gewohnheiten an. Wunderbar Gratulation!!
    Und Danke an Martin. Schreibstil ist so heilsam. Ich kann keine PC Zeitschrift lesen. Das hier ist gesunder Schreibstil. Respekt Echt!!
    @Chakko
    Da habe ich dich wohl falsch verstanden weil du dich missverständlich ausgedrückt hast.
    Der Sync der Browserdaten funktioniert nicht, aber die Google Dienste an sich schon. ;-):
    Ach, der chakko, legt immer jedes Wort auf die Goldwaage. Meine Frage nach dem Sinn von Chrome im Angesicht von EDGE war auch nicht ernst und um Antwort bittend gemeint. :-)
    Kann man eigentlich beim neuen Edge den private Mode als Verknüpfung ablegen? beim alten gings ja zum Schluß nicht mehr
    Einen kleinen Kritikpunkt möchte ich zum neuen Edge noch anbringen: Er ist definitiv nicht so sparsam, was die Systemressourcen angeht, wie der Chrome. Auf meinem Laptop mit schwachem i3-Prozessor merke ich das richtig, da ist das Scrollen ruckelig, und, der Browser benötigt am Anfang doch einige Zeit bis er Seiten geladen hat, und "snappy" wird. Vielleicht wird Microsoft da mit der Zeit noch etwas optimieren.
    Andererseits werden das wohl die wenigsten wirklich mitbekommen, weil ihre Computer leistungsfähig genug sind, dass das kaum einen Unterschied macht. Auf meinem Desktop-PC merke ich das auch nicht wirklich.
    Oliver
    Kann man eigentlich beim neuen Edge den private Mode als Verknüpfung ablegen? beim alten gings ja zum Schluß nicht mehr

    Leg dir eine normale Verknüpfung zum Beispiel auf dem Desktop an, und in den Eigenschaften ergänzt du den Aufruf unter "Ziel" ganz am Ende durch ein -inprivate
Nach oben