Am Puls von Microsoft

Der PC-Markt erlebt das zweite Wachstumsquartal in Folge

Der PC-Markt erlebt das zweite Wachstumsquartal in Folge

Im zweiten Quartal 2024 wurden gegenüber dem Vorjahreszeitraum weltweit drei Prozent mehr PCs verkauft. Es ist das zweite Quartal mit steigenden Absätzen in Folge, die Zeichen stehen also eindeutig auf Erholung.

Nachdem der Markt im ersten Quartal um 1,5 Prozent zugelegt hatte, beschleunigte sich das Wachstum in den vergangenen drei Monaten nochmals ein klein wenig. Während China weiterhin mit sinkenden Verkaufszahlen zu kämpfen hat, ging es im Rest der Welt bergauf. Klammert man China aus, liegt die weltweite Steigerung laut IDC sogar bei rund fünf Prozent.

Den größten prozentualen Sprung macht wie im ersten Quartal Apple, die im Vorjahr aufgrund knapper Komponenten die Nachfrage nicht komplett bedienen konnten. Acer konnte sich ebenfalls deutlich steigern, während Dell einen leichten Rückgang verkraften muss.

Top 5 PC-Hersteller in Q2 2024 (Angaben in Millionen Geräten)
Company 2Q24 Shipments 2Q24 Market Share 2Q23 Shipments 2Q23 Market Share 2Q24/2Q23 Growth
1. Lenovo 14.7 22.7% 14.2 22.5% 3.7%
2. HP Inc. 13.7 21.1% 13.4 21.3% 1.8%
3. Dell Technologies 10.1 15.5% 10.3 16.4% -2.4%
4. Apple 5.7 8.8% 4.7 7.5% 20.8%
5. Acer Group 4.4 6.8% 3.9 6.2% 13.7%
Others 16.3 25.1% 16.5 26.1% -1.1%
Total 64.9 100.0% 63.1 100.0% 3.0%
Quelle: IDC Worldwide Quarterly Personal Computing Device Tracker, July 9, 2024

IDC betrachtet bei seinen Erhebungen “traditionelle” PCs wie Desktops und Laptops. Tablets oder 2in1-Geräte werden dagegen nicht mitgerechnet.

Die Umsätze kletterten nicht nur aufgrund der gestiegenen Stückzahlen, nach den Recherchen der Marktforscher griffen die Kunden zuletzt auch wieder vermehrt zu besser ausgestatteten Geräten.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 17 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige