Am Puls von Microsoft

Der Zugang zum neuen Bing ist jetzt für alle Interessierten möglich – ohne Warteliste

Der Zugang zum neuen Bing ist jetzt für alle Interessierten möglich - ohne Warteliste

Wer das neue, auf ChatGPT-4 basierende Bing ausprobieren will, musste sich bislang auf eine Warteliste setzen lassen. Damit scheint es nun vorbei zu sein. Nachdem man der Warteliste beitritt, wird man sofort freigeschaltet.

WindowsCentral ist diese Neuerung zuerst aufgefallen. Um zu verifizieren, ob das auch für deutsche Microsoft Accounts gilt, habe ich es mit einem Testkonto ausprobiert –  und siehe da, kaum hatte ich den Button für den Beitritt zur Warteliste betätigt, hieß es “Willkommen beim neuen Bing!”

Wer sein Glück ebenfalls versuchen möchte, kann das unter https://www.bing.com/new tun. Es könnte sich auch um einen Fehler oder um eine vorübergehende Öffnung handeln, aber wer einmal drin ist, bleibt es auch.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige