Die aktuellen Antivirus-Charts für Windows 10

Die aktuellen Antivirus-Charts für Windows 10

Einmal mehr hat AV-Test im September und Oktober Sicherheitsprogramme für Windows 10 sowohl für Privatanwender als auch für Unternehmen unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse fallen für die Nutzer der getesteten Programme überwiegend positiv aus, lediglich ein Testkandidat (Total AV) fiel durch wirklich schlechte Erkennungsraten negativ auf.

Die folgenden Antivirus-Programme für Privatanwender wurden getestet:

– AVG Internet Security
– AhnLab V3 Internet Security
– Avast Free Antivirus
– Avira Antivirus Pro
– Bitdefender Internet Security
– BullGuard Internet Security
– Check Point ZoneAlarm PRO Antivirus + Firewall
– G Data Internet Security
– K7 Computing TotalSecurity
– Kaspersky Internet Security
– Malwarebytes Premium
– McAfee Internet Security
– Microsoft Windows Defender
– Microworld eScan internet security suite
– PC Matic PC Matic
– Protected.net Total AV
– Symantec (NortonLifeLock) Norton Security
– Trend Micro Internet Security
– VIPRE Security AdvancedSecurity

Weiterhin wurden die folgenden Produkte für Unternehmensanwender geprüft:

– Avast Business Antivirus Pro Plus
– Bitdefender Endpoint Security
– Bitdefender Endpoint Security (Ultra)
– Check Point Endpoint Security
– ESET Endpoint Security
– G Data AntiVirus Business
– Kaspersky Endpoint Security
– Kaspersky Small Office Security
– McAfee Endpoint Security
– McAfee Small Business Security
– Microsoft Windows Defender Antivirus
– Seqrite Endpoint Security
– Sophos Endpoint Security and Control
– Symantec (Broadcom) Endpoint Protection
– Symantec (Broadcom) Endpoint Protection Cloud
– Trend Micro Apex One

Bei den Produkten für private Nutzer konnten sich Bitdefender, Kaspersky und Symantec ganz vorne platzieren, bei den Unternehmen sieht es nicht anders aus. Sie erreichten in den drei Test-Kategorien Erkennung, Performance und Benutzerfreundlichkeit jeweils die volle Punktzahl.

Der in Windows 10 integrierte Defender untermauert einmal mehr die These, dass man ein Sicherheitsprogramm unter Windows 10 im Grunde nur noch braucht, wenn man die diversen Zusatzfunktionen nutzen möchte, die diese Suiten mitbringen. Was die reine Schutzwirkung angeht, erledigt der Defender den Job genau so gut.

Nachfolgend die Tabellen mit den aktuellen Werten:

Antivirus-Vergleich Oktober 2019 - Privatanwender

Antivirus-Vergleich Oktober 2019 - Unternehmen

 

Artikel im Forum diskutieren (36)

Quelle: AV Test

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben