Die Master Chief Collection kommt auf den PC - inklusive Halo: Reach

Die Master Chief Collection kommt auf den PC - inklusive Halo: Reach

Ein in der Community oft geäußerter Wunsch, der aber mindestens ebenso kontrovers diskutiert wurde, geht in Erfüllung: Microsoft und 343 Industries bringen Halo: The Master Chief Collection auf den PC. Die Sammlung aller Halo-Titel wird sowohl über den Microsoft Store als auch via Steam erhältlich sein.

Vorher kommt aber noch ein neues Mitglied hinzu, denn Halo: Reach wird der Master Chief Collection hinzugefügt. Fast schon überflüssig zu erwähnen, dass es auf der Xbox One X in 4k mit 60fps laufen wird und im Xbox Game Pass enthalten ist.

Einen Termin für das PC-Release der Master Chief Collection gibt es noch nicht, es wird auch nicht so sein, dass die komplette Sammlung mit einem Schlag verfügbar wird. Halo: Reach wird den Anfang machen, gefolgt von Halo: Combat Evolved, Halo 2, Halo 3, Halo 3: ODST und schließlich Halo 4. Zur Preisgestaltung gibt es bislang keine Informationen, ebenso ist unklar, ob Xbox-Käufer der Master Chief Collection eventuell im Rahmen von Play Anywhere ohne Zusatzkosten in den Genuss kommen, Halo auf dem PC zu spielen.

Quelle: Major Nelson

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Aus Spielersicht ist es ganz gewiss nicht schade, wenn man den Titel nicht zwangsweise in Store X erwerben muss und auch MS tut sich damit durchaus einen Gefallen. Zumindest dann, wenn man möglichst viele Exemplare verkaufen will.
    Es wäre interessant, wenn man im Microsoft Store zugleich für die Konsole die Spiele bekommt; es wäre ein Mehrwert.
    Ansonsten weiß ich nicht, was man davon halten soll, ich habe natürlich immer die Bedenken, dass der Microsoft Store als gescheitert erklärt und gestrichen wird.
    Jetzt ist die Xbox Konsole für mich überflüssig geworden. Hatte mir damals eine ohne extra nur für Halo gekauft.
    Ganz ehrlich: Microsoft weis sich selbst zu vernichten.
    XBOX, die einzigste Konsole ohne Exklusiv Spiele. Wär bestimmt ein guter Slogan für die neue Generation
    @Jogi1986 Xbox ist schon lange mehr als eine Konsole und es ist MS vollkommen schnuppe ob du Halo am PC (Windows) oder auf der Xbox spielst.
    Aus Spielersicht ist es ganz gewiss nicht schade, wenn man den Titel nicht zwangsweise in Store X erwerben muss und auch MS tut sich damit durchaus einen Gefallen. Zumindest dann, wenn man möglichst viele Exemplare verkaufen will.

    Ja aber es kreiert dann immer unglaublich unnötige Diskussionen wenn jetzt ein anderes MS Spiel nicht zu Steam kommt. Ausserdem besteht immer die Chance beim Multiplayer das Steam Spieler nicht mit MS Store Spielern spielen können und diese wieder nicht mit Xbox Spielern (weil Shooter) spielen können, was wiederum heisst das Store Spieler recht allein dastehen werden. Hoffe mal MS macht es bei ihrem eigenen Zeugs hier zumindest besser.
    Aber muss MS wissen was sie tun. Für ihr Image wird es aber nun besser sein wenn die nächsten Xbox exclusives auch auf Steam kommen. Das hier wird nun als Referenz genommen werden. Ich freu mich so oder so...alles auf den PC bitte! :)
    Früher hielt man Microsoft (völlig zu Recht) für engstirnig, egoistisch, konkurrenzfeindlich und was weiß ich noch.
    Und jetzt finden sich Leute die glauben, dass Microsoft sich selbst schadet, wenn sie genau das nicht mehr sind. Ist schon seltsam.
    Microsoft macht bzgl. Xbox unter der Führung von Phil Spencer alles richtig. Wüsste nicht im Ansatz was es da zu "meckern" gibt.
    Reach freut mich sehr, hab schon lange drauf gehofft.
    Finds auch schade das es nicht Store exklusiv ist oder im Epic Gamestore.
    Hoffe es ist Play Anywhere, vor allem das zusammen spielen von Konsole und PC.
    Hoffentlich mit Crossplay zwischen den MS Store und Steam. Epic und GoG meinetwegen auch noch. Maus und Tastatur auf der Xbox wäre auch nett. Dann könnten alle je nachdem was sie für eine Eingabemethode wählen zusammen spielen.
    Früher hielt man Microsoft (völlig zu Recht) für engstirnig, egoistisch, konkurrenzfeindlich und was weiß ich noch.
    Und jetzt finden sich Leute die glauben, dass Microsoft sich selbst schadet, wenn sie genau das nicht mehr sind. Ist schon seltsam.

    Seltsam ist es nicht...es gibt doch tausende Leute die MS jedes Jahr beschimpfen sie machen sich ihre eigene Xbox kaputt indem sie alle Spiele auf den PC bringen. Finde ich nicht, ich liebe es wenn es alle Spiele auf dem PC hätte. PCs sind heute sowieso nicht mehr für jedermann. Und mir ist es prinzipiell auch egal ob MS ihr Spiele auch auf Steam bringt, denn ganz allgemein gesehen ist dieser einfach der viel bessere Store. Aber damit muss dann MS jetzt auch leben und es auch durchziehen wenn sie es schon so anfangen. Viele erwarten jetzt (zu Recht), dass MS weiter nett bleibt. Und wenn sie sich spontan wieder umentscheiden wird's wieder Aufschrei geben. Mal schauen ob MS es mit AoE4, AoE2 DE, Ori, Halo 6, etc. durchziehen wird.
    Zwei Jahre nachdem sie ihre hohlen Ankündigungen gemacht haben, das erste Signal, dass Microsoft es mit seinem Versprechen den PC als Spieleplattform ernst zu nehmen ernst meint...
Nach oben