Die Sticky Notes gibt es jetzt auch im Browser

Die Sticky Notes gibt es jetzt auch im Browser

Vor Kurzem hat Microsoft die „Sticky Notes“ in Version 3.0 für Windows 10 veröffentlicht. Zu den vielen Neuerungen gehörte auch, dass sich die Inhalte nun über alle Windows 10 Geräte synchronisieren. Via OneNote kommen die Sticky Notes außerdem auch auf Android und iOS, und nun gesellt sich noch eine weitere Möglichkeit dazu.

In Zukunft sind die Kurznotizen von jedem internetfähigen PC via Browser zugänglich. Dazu surft man einfach zu https://www.onenote.com/stickynotes, meldet sich an seinem Konto an – und schon hat man seine Notizen im Griff, in einem sehr ähnlichen Look&Feel wie auch bei der App. Microsoft hat die Information in der Ankündigung der aktuellen Insider Build „versteckt“, es ist aber kein Insider-Feature, sondern kann frei getestet werden.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Bei mir wird angezeigt, dass ich ein Geschäfts- oder Schulkonto benötige. Mit meinem Konto kann ich mich nicht anmelden.
    Funktioniert auf WM950xl, nachdem alle Cookies erlaubt sind?... na, ja, hatte Drittanbieter blockiert.
    Funktioniert tatsächlich auch mit dem Privatkonto. Auf Lumia gibt es jedoch die Funktion nicht, per Handschrift Notizen zu erstellen.
    Also unter Android hab ich in OneNote immer noch keine Notizen von Sticky Notes....
    Unter Windows im übrigen auch nicht...
    Via OneNote kommen die Sticky Notes außerdem auch auf Android und iOS, und nun gesellt sich noch eine weitere Möglichkeit dazu.

    Klingt ja so, als ob es nur via OneNote ginge. Die Notizen können auch in der Notiz-App verfügbar gemacht werden.
    Super! So geht es auch auf nem Windows Mobile :)
    Teste nebenbei immer Android und finde die Einbindung in OneNote zu umständlich. Zum Glück gibt es Notizapps, die mit 365 bzw. Exchange synchronisieren und so meine Sticky Notes ebenfalls anzeigen können! Für mich der bessere Ort :)
    Mit der OneNote App auf dem iPhone finde ich nichts. Auch eine Verknüpfung in Edge (PC/Notebook) fehlt wohl.
    DAS wäre doch mal die super Gelegenheit für eine schlanke App am Phone, und das sage ich!
    Aber nein, man muss ein Monster öffnen um einen Zweizeiler zu lesen.
    Schon cool!
    Muss man nicht unbedingt. Wenn eine geeignete Notiz- App vorliegt und das MS-Konto "richtig" angelegt wurde, geht es auch anders. :)
    @Setter:
    Dann möge er meine Ungeschicktheit mindern: welche App für Ios? Finde nix. Ich habe rumgesucht und genau nix dafür gefunden. Schade. Denn Sticky Notes (warum heißt die im Store "Stickies"?) kann ich nirgends lesen.
    In iOS die Hausapp Notizen. Wichtig hierfür ist, dass das Outlook.com Konto im System manuell (Exchange*) angelegt wurde und nicht über Auto.Konfig.
    *(Server: outlook.office365.com)
    @Setter auch mich würde eine Minderung meines Ungeschicks Interessieren bei einer App für Android.
    Für Android die Notizen via APP Nine oder Notizen vom BB-Hub. In beiden Fällen gilt ebenfalls manuelle Konfiguration.
    also unter Android mit Edge und SwiftKey, eine Sticky Notiz zu schreiben, ist die absolute Lachnummer! weil plötzlich die Wort Vorschläge, links und rechts, nicht mehr funktionieren oder nur Unsinn produzieren. halt Typisch Microsoft!
    Also es ist immer wieder kurios das Microsoft nicht zu sich selber kompatibel ist?
    weil mit der Samsung Tastatur funktioniert die Webapp.
    @joachim2: Ich hab es gerade mal ausprobiert, das ist wirklich schräg. Ich sehe es allerdings eher als Bug denn gleich wieder als großes Grundsatzproblem. Vielleicht ist es ja auch ein Bug in Chrome, mit dem tritt das Problem nämlich ebenfalls auf. Edge benutzt ja bekanntermaßen die selbe Engine.
    Also unter WP8.1 und W10M ist es auch unmöglich eine Notiz zu bearbeiten und einen Text zu schreiben.
    habe es mal mit anderen Android Browsern getestet, und bei mir eindeutig die SwiftKey als inkompatibel festgestellt.
    mit der Samsung Tastatur funktioniert es. schade weil gerade die SwiftKey benutze ich am liebsten. ich hoffe es gibt da bald ein update.
    Gibt es nicht eine Möglichkeit, die Sticky Notes in der Android OneNote App anzusehen und zu bearbeiten?
Nach oben