Die technischen Daten des Surface Duo

Die technischen Daten des Surface Duo

Den technischen Daten des Surface Duo möchte ich einen eigenen Artikel widmen, ich erkläre auch gerne den Grund: Es ist nicht meine Aufgabe, für Microsoft das Marketing zu machen, und grundsätzlich mag ich es auch nicht, Informationen zu einem neuen Gerät in möglichst viele Artikel zu zerreißen, damit es möglichst viele Klicks gibt.

Aber: Microsoft möchte nicht, dass man das Surface Duo als Smartphone wahrnimmt. Natürlich ist es trotzdem genau das, aber ich möchte im Rahmen meiner Möglichkeiten an dieser Stelle Microsoft die Möglichkeit geben, in Ruhe die Gechichte zu diesem Gerät zu erzählen, daher habe ich dem Blogpost von Panos Panay einen separaten Beitrag gewidmet. Technische Details hätten da meiner Meinung nach nur gestört, auch wenn sie für eine Kaufentscheidung selbstverständlich nicht unwichtig sind.

Die kommen nun hier.

Microsoft Surface Duo – technische Daten

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 855
  • RAM: 6 GB
  • Speicher: 128 oder 256 GB
  • Display: Zwei 5,6 Zoll AMOLED Displays aus Corning Gorilla Glas im Seitenverhältnis 4:3 mit einer Auflösung von je 1.800 mal 1.350 Pixel (401 ppi). Im aufgeklappten Zustand ergibt sich so ein durch die Nahtstelle unterbrochenes 8,1 Zoll Display mit 2.700 mal 1.800 Pixel (Seitenverhältnis 3:2). 100%ige Abdeckung  von SRGB und DCI-P3.
  • Betriebssystem: Android 10 mit späterem Update auf Android 11
  • WiFi-5 802.11ac (2.4/5GHz)
  • Bluetooth 5.0
  • Nano SIM + eSIM
  • Kamera: 11 MP, Blende 2.0, PDAF-Autofokus, 7fach Zoom, maximale Videoauflösung 4k, elektronische Bildstabilisierung
  • Anschlüsse: 1 x USB-C 3.1
  • Fingerprint-Sensor
  • Zwei Mikrofone mit integrierter Geräusch- und Echo-Unterdrückung
  • FDD-LTE Bänder: 1,2,3,4,5,7,8,12,13,14,19 20,25,26,28,29,30,66
    TD-LTE Bänder: 38,39,40,41,46
  • Akku: 3.577 mAh
  • offizielle Laufzeitangaben: 15,5 Stunden Video-Playback, 10 Tage Standby, 27 Stunden Sprechzeit
  • Netzteil: 18W, Fast Charging
  • Maße geöffnet: 145.2mm x 186.9mm x 4.8mm
  • Maße geschlossen: 145.2mm x 93.3mm x 9.9mm
  • Gewicht: 250 Gramm

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. "10 Tage Standbay"
    Was würde ich jetzt für 10 Tage am Strand geben...
    Aber an sich ist so ne Akkulaufzeit ja auch was feines ;)
    Hat das fehlende NFC sich als war behauptet? Wenn es wirklich ein business gerät ist verstehe ich es nicht wirklich, da es viele Drucker gibt die eine NFC Schnittstelle haben. Auch wenn Mobile Payment eher wichtiger für mich ist.
    @Mitsunari:
    Es ist eben wirklich so wie es die Spatzen von den Dächern gepfiffen haben.
    Ohne NFC ist es für manch einen ein Downer. Ich bin gespannt was die ersten Tests zur Kamera sagen. Meine Kreditkarte zur Vorbestellung zücke ich noch nicht.
    Sehe ich gerade erst. Das schaut sehr mager aus.
    Da hat mein Phone mit ~ 1/3 der Displayfläche einen größeren Akku.
    Wenn ich die Angaben richtig lese ... kein Videoausgang? Für mich wäre sonst der Einsatz im Rahmen von Präsentationen interessant. Ein Bildschirm für die Präsi, der zweite für Notizen während der Präsi. Smartphone und Eingabegerät für Ideensammlungen unterwegs wären weitere Einsatzmöglichkeiten, die Kamera ist für mich weniger interessant. Mal sehen, wie der VK in D tatsächlich sein wird.
    Ich bin schon gespannt auf die ersten Test zur Kamera und zur Akkulauzeit.
    2 Displays und dann nur 3577 mAh lässt mich an der angegebenen Akkulaufzeit doch arg zweifeln.
    Wenn man sich dann aktuelle Smartphone Test anschaut in denen nicht die aktuellsten technischen Specs verbaut wurden muss man wohl davon ausgehen das das DUO in den meisten Tests bereits als technisch veraltet gehandelt wird. Denn jedes neue Top Smartphones das nicht die aktuellste Technik verbaut hat wird direkt runter gemacht unabhängig davon ob man diese Technik wirklich zwingend benötigt oder nicht.
    Und das fehlende NFC ist für mich persönlich das KO Kriterium schlecht hin für ein Gerät das mein Smartphone ersetzen sollte/müsste.
    Da ich aber eh mein aktueller Smartphone noch 2 Jahre nutzen will warte ich mal ganz entspannt auf den Nachfolger des DUO‘s wenn er denn wider meiner Erwartung doch kommen sollte.
    Danke Martin, dass die technischen Daten separat aufgeführt sind und mir vollständig scheinen. Oft wiegen diese Dinger ja gar nichts bzw. man muss suchen gehen. Habe gerade mal nachgemessen: genau so hoch, wie mein jetziges. Und Breite bringt IMHO mehr, als immer länger, zumindest für meine Zwecke.
    250g sind leider nicht ohne, aber es kommt darauf an, auf welche Größe sich das Gewicht verteilt.
    Nur dass es kein Qi hat, oder wenigstens PogoPins für eine Art Dock finde ich schade. Ich kann permanentes Geräte anstöpseln absolut nicht leiden, zumal es dann die einzige Stromschnittstelle wäre, ich habe da gerne (aus Erfahrung) Reserve.
    Und gut, dass es keine 64 GB Version gibt, so müsste man bei einem Sonderangebotsmodell nicht schon deswegen in Grübeln kommen.
    Mal sehen :)
    @Mitsunari
    Wer macht denn noch Mobile Payment mit dem Smartphone, in der Zeit wo ich mein Handy rausgeholt habe und bezahle habe ich auch mein Portemonnaie mit EC-Karte draußen, also ich bezahle nur noch per Uhr, das ist wirklich das schnellste.
    ich hätte eher sowas wie continuum erwartet. dex ist ja schon fast täglich bei mir im Einsatz. irgendwie wieder nichts halbes und nichts ganzes
    Kein NFC, kein Qi, zu kleiner Akku.
    Gleich 3 Dinge, die mich definitiv vom Kauf abhalten werden.
    Die Kritiker in den einschlägigen Medien werden das Teil zudem in der Luft zerreißen.
    Diagnose: Totgeburt
    Mein Rat an Microsoft: Lasst es besser, oder der Schiffbruch ist vorprogrammiert!
Nach oben