Die Woche im Rückspiegel 27/19: Windows 10 Herbst-Update: Der Schleier ist gelüftet

Die Woche im Rückspiegel 27/19: Windows 10 Herbst-Update: Der Schleier ist gelüftet

Wieder liegt eine sommerliche Woche hinter uns, trotz Sommerloch brachte sie uns aber „Big News“: Microsoft hat nämlich endlich das Geheimnis um das 19H2-Update für Windows 10 gelüftet. Das ist folglich das Hauptthema des Wochenrückblicks, in dem wir außerdem einen Blick auf die aktuellen Marktanteile der Browser und Betriebssysteme werfen und ein kurzes Gedenken an Windows Phone 8.1 einstreuen.

Podcast

Der Podcast ist wie gewohnt per RSS-Feed abonnierbar sowie (in Kürze) bei SpotifyiTunes und Deezer zu finden. Viel Spaß beim Anhören oder Anschauen – ganz wie es euch beliebt.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Herrlich Martin, dein Versprecher mit Betriebssystem war herrlich. 3 mal geschaut. Mate This Moment perfect. :)
    Auf Twitter meinte jemand, der Sound auf Deezer wäre miserabel. Kann ich leider nur bedauern, aber nicht ändern. Wir liefern denen ja das Original an, und das ist definitiv ok.
    Hoffentlich ist SpectreRSB gleich mit an Bord - kann davon nicht genug kriegen. Will auch 45 FPS in BF3 haben, 70 FPS sind mir viel zu viele. [
    Wie sieht es mit der Löschung von Konten aus, wenn auf den Konten regelmäßig Mails eingehen?

    Dann meldest du dich doch zum abruf an, Oder? Ja, dann keine inaktive nutzung also keine löschung
    Hab es ehrlicherweise noch nicht vollständig gelesen, was die mit anmelden meinen.
    Outlook/Live/Hotmail Mails zu verwenden erfordert in dem Sinne keine Anmeldung. Oder ist die Einbindung der Mails (auch ohne MS-App) z.B. auf dem IPhone bereits eine Anmeldung? Oder der „automatische“ Upload von Fotos zu OneDrive?
    Auf den ersten Blick kommt es mir zumindest so vor, als wäre eine Anmeldung über den Browser bei den Diensten gemeint und das muss man im Alltag eigentlich nicht tun, wenn es keine Probleme gibt.
Nach oben