Die Woche im Rückspiegel 36/20: Vertikales, Prozentuales, Juristisches und Politisches

Die Woche im Rückspiegel 36/20: Vertikales, Prozentuales, Juristisches und Politisches

In unserer heutigen Ausgabe des Microsoft-Wochenrückblicks haben wir wieder einige bunte Themen im Programm: Wir sprechen über den neuen Trend zur vertikalen Navigation in den Microsoft-Produkten und über die Entwicklung der Nutzerzahlen bei Microsoft Edge. Außerdem werfen einen Blick auf mögliche strategische Änderungen bei Windows 10 und schließlich befassen wir uns auch mit der Klage eines Nutzers gegen die Sperrung seines Microsoft-Kontos. Ganz zum Schluss wird’s dann auch noch ein bisschen politisch.

Podcast

Der Podcast ist wie gewohnt per RSS-Feed abonnierbar sowie bei SpotifyiTunes und Deezer zu finden.

Viel Spaß beim Anhören oder Anschauen – ganz wie es euch beliebt.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Zu Windows Zukunft:
    Das bedeutet, dass das Surface Neo nicht begraben ist und durchaus erscheinen könnte. Mit einem Windows, welches für solche Geräte und Kundschaft optimal ist. Vor allem dann, wenn der Testballon "Duo" sich als relativer Erfolg erweist.
    Tableiste links? Opera. Schon seit Jahren ;). Spannend stelle ich mir eine Menüleiste an der Seite (rechts) vor, wie es bei Libre Office schon länger geht. Vielleicht bis heute nur experimentell aber ich habe sie in guter Erinnerung.
    Ich habe schon immer den Internet Explorer, dann den alten Edge und nun den neuen Edge benutzt. Kurze Ausflüge zu Opera und Firefox hat es gegeben. Chrome war noch nie und wird auch nie auf meine Rechner laden.
    Martin, Du bist doch noch nicht alt.
Nach oben