Die wohl dunkelste iOS Rundschau überhaupt (KW41/19)

Die wohl dunkelste iOS Rundschau überhaupt (KW41/19)

Für die vergangene Woche gibt es nur wenig zu berichten, denn ein App-Update mit neuen interessanten Features gibt es bei den öffentlich zugänglichen Apps in dieser Woche nicht. Es gibt aber für die Liste der Wartungsupdates und der BETA-Updates je 9 Updates zu vermelden. Bei den BETAs geht es derzeit hauptsächlich um den Dark Mode. Dieser hält nun Einzug bei Edge und all den Office-Apps.

 

Wartungs- und Bugfix-Updates

‎Microsoft OneDrive
‎Microsoft OneDrive
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+
‎Microsoft Outlook
‎Microsoft Outlook
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+
‎LinkedIn: Business Netzwerke
‎LinkedIn: Business Netzwerke
‎Microsoft To Do
‎Microsoft To Do
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
‎Microsoft Authenticator
‎Microsoft Authenticator
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
‎Mixer - Interactive Streaming
‎Mixer - Interactive Streaming
‎Microsoft Power BI
‎Microsoft Power BI
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
‎Yammer
‎Yammer
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
‎Power Apps
‎Power Apps
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

 

 

BETA-Updates

Microsoft EdgeVersion 44.9.0

Microsoft OneDriveVersion 11.4

Skype für iPhoneVersion 8.53.100

SwiftKey TastaturVersion 2.5.9

Microsoft OutlookVersion 4.6.0

 

Die aktuellen BETA-Updates der Office Apps (Word, Excel und PowerPointVersion 2.30 sowie OneNote – Version 16.30) haben nun ebenfalls einen Dark Mode. Das Update soll in der kommenden Woche dann auch für Alle veröffentlich werden – sowohl auf dem iPhone, als auch auf dem iPad.

 

In dieser Liste stehen alle Microsoft Apps für iOS, die in den iOS-Rundschauen auf Updates überprüft werden. Falls ihr mir Hinweise zu App-Updates senden möchtet, könnt ihr sie gerne an [email protected] senden.

Unsere Dr. Windows App findet Ihr übrigens auch im App Store:

‎Dr. Windows
‎Dr. Windows
Entwickler: Martin Geuss
Preis: Kostenlos

Über den Autor
Manuel Blaschke
  • Manuel Blaschke auf Facebook
  • Manuel Blaschke auf Twitter
  • E-Mail an Manuel Blaschke
Ich bin begeisterter Windows 10 Fan und Nutzer. Ich benutze zwar täglich mein iPhone, habe aber dennoch sehr viele Apps von Microsoft installiert. Ebenso benutze ich hauptsächlich MS-Dienste wie Outlook, OneDrive, Office, etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Ich mag den Dark Mode am iPad wirklich. Leider sind noch extrem viele Apps von Drittanbieter nicht angepasst. Vor allem Abends, wenn man bei einigen Apps den Dark Mode hat und dann in eine App wechselt, die hell ist. Das tut dann richtig weh in den Augen. Deswegen bleiben viele beim hellen Design, da es dann nicht abrupt hin und her wechselt.
    Ich sehe in diesen Dark Modi wenig Sinn. Viel mehr Sinn macht für mich die adaptive Helligkeitssteuerung auf den Geräten. Wenn sie denn vernünftig funktioniert.
    Beispiel: Du browst in der Nacht einen Webseite an, deren Hintergrund komplett weiß ist. Dann hilft dir der Dark Mode der App gar nichts. Oder beim Lesen einer PDF, oder ähnlichem. Da hilft die adaptive Helligkeit wesentlich mehr, zumindest wenn sie vernünftig steuert.
    Mal ne Frage zu SwiftKey: Gibt es da eigentlich irgendwie eine Möglichkeit, die deutschen Umlaute (äöüß) irgendwie mit auf die Tastatur zu kriegen? Dir deutsche Sprache fällt SwiftKey ja eh schwer genug - zusammengesetzte Hauptwörter kennt es ja auch irgendwie nicht...
    Ansonsten: Dark Mode ist toll - mejnd Lumias liefen auch schon nur so - beim leider dann nötigen Wechsel zu iOS war der fehlende Dark Mode echt nervig...
    Du brauchst ja nur auf aous etwas länger draufbleiben, dann hast Du die Umlaute und das ß zur Auswahl.
    Dunkel im System ist ganz nett, auch einigen Apps steht es gut. Aber überall wo ich lesen möchte, vor allem Mails, finde ich es grausig.
    Cryx

    Ansonsten: Dark Mode ist toll - mejnd Lumias liefen auch schon nur so - beim leider dann nötigen Wechsel zu iOS war der fehlende Dark Mode echt nervig...

    Ehrlich gesagt sehe ich wenig unterschied zum klassischen Farben umkehren (intelligent), was iOS schon vorher konnte........;)Einstellungen/Bedienungshilfe)
    @PeteM92 - Das ist klar. Ich will sie aber immer sehen, also eine vollständige Qwertz-Tastatur haben.
    Cryx
    Mal ne Frage zu SwiftKey: Gibt es da eigentlich irgendwie eine Möglichkeit, die deutschen Umlaute (äöüß) irgendwie mit auf die Tastatur zu kriegen? Dir deutsche Sprache fällt SwiftKey ja eh schwer genug - zusammengesetzte Hauptwörter kennt es ja auch irgendwie nicht......

    ja kannst du, bei mir sind die drauf
    musst nur oben in der leiste über der Tastatur, wo auch suchen, smileys, usw drin sind, nach rechts scrollen
    dann kommt die Tastatur und du kannst das Layout verändern
    Margarethe: sorry, ist bei android so. bei iOS weiss ich es nicht
    Ist in Outlook endlich S/Mime verfügbar? In der Testflight läuft das schon seit Monaten...
Nach oben