E3 2020 abgesagt – Microsoft kündigt Ersatzprogramm an

E3 2020 abgesagt - Microsoft kündigt Ersatzprogramm an

Seit dem gestrigen Abend kreiste das Gerücht durch die Nachrichten, nun ist offiziell, was leider ohnehin abzusehen war: Die weltgrößte Spielemesse E3 in Los Angeles findet in diesem Jahr nicht statt. Grund ist – beinahe überflüssig zu erwähnen – das Coronavirus und die damit verbundenen Risiken.

Auf der offiziellen Homepage der E3 veröffentlichten die Organisatoren heute das folgende Statement:

Nach eingehender Absprache mit unseren Mitgliedern haben wir mit Blick auf die Gesundheit und Sicherheit aller in unserer Branche – unserer Fans, unserer Mitarbeiter, unserer Aussteller und unserer langjährigen E3-Partner –  die schwierige Entscheidung getroffen, die E3 2020, die für den 9. bis 11. Juni in Los Angeles geplant war, abzusagen.

Nach der zunehmenden Besorgnis über das COVID-19-Virus waren wir der Meinung, dass dies der beste Weg ist, auf eine derart beispiellose globale Situation zu reagieren. Wir sind sehr enttäuscht, dass wir nicht in der Lage sind, diese Veranstaltung für unsere Fans und Unterstützer durchzuführen. Aber wir wissen, dass es die richtige Entscheidung ist, basierend auf den uns heute vorliegenden Informationen.

Unser Team wird sich direkt an die Aussteller und Teilnehmer wenden und sie über die Möglichkeit einer vollständigen Rückerstattung informieren.

Wir prüfen außerdem gemeinsam mit unseren Mitgliedern die Möglichkeiten, ein Online-Erlebnis zu koordinieren, um die Ankündigungen und Neuigkeiten der Branche im Juni 2020 zu präsentieren.

Microsoft will eine Online-Party rund um die Xbox feiern

Phil Spencer von Microsoft hat via Twitter bereits ein Ersatzprogramm angekündigt. Statt der großen E3-Show möchte man die geplanten Neuheiten rund um die Xbox bei einem digitalen Event präsentieren. Details dazu sollen in den kommenden Wochen kommuniziert werden.

Artikel im Forum diskutieren (6)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben