Am Puls von Microsoft

Eines für alles: Microsofts Feedback-Portal für alle Produkte startet noch in diesem Jahr

Eines für alles: Microsofts Feedback-Portal für alle Produkte startet noch in diesem Jahr

Zu praktisch jedem Microsoft-Produkt kann man Feedback an die Redmonder senden. In den meisten Programmen sind entsprechende Funktionen fest integriert, für Windows gibt es den Feedback-Hub, außerdem war/ist Microsoft auf der Plattform UserVoice aktiv. Mit dieser Streuung soll es nun bald vorbei sein: Noch vor Jahresende will Microsoft ein zentrales, webbasiertes Feedback-Portal an den Start schicken.

Im März 2021 hatte Microsoft angekündigt, sich bis zum Jahresende vollständig von UserVoice zurückzuziehen. In der zugehörigen Meldung hatte ich erwählt, dass die Redmonder bereits seit geraumer Zeit an einer zentralen Lösung arbeiten, eine offizielle Kommunikation gab es dazu bislang allerdings nicht.

Im Microsoft 365 Admincenter hat man nun eine entsprechende Ankündigung gemacht (der Link funktioniert nur mit passender Berechtigung).

Der Start des neuen Feedback-Portals soll noch in diesem Jahr erfolgen. Für den Anfang werden die Wünsche und Anregungen zu Microsoft 365, Microsoft Teams und Microsoft Edge dort zu finden sein. Im Laufe des Jahres 2022 werden dann nach und nach alle anderen Produkte, unter anderem auch Windows, hinzugefügt.

Kunden können in diesem Portal stöbern, die Vorschläge anderer Kunden per Upvote unterstützten oder kommentieren und natürlich auch selbst Feedback einreichen. In der Rubrik „Mein Feedback“ werden Kunden in Zukunft alle ihre Rückmeldungen an Microsoft an einem zentralen Punkt einsehen können, egal um welches Produkt es sich handelt.

Bei diesem neuen Portal setzt Microsoft auf ein eigenes Produkt, nämlich Microsoft Dynamics 365 Customer Service.

Die Feedback-Funktionen, die schon heute fest in diverse Programme eingebaut sind, bleiben an Ort und Stelle, es wird also weiterhin möglich sein, direkt aus einem Programm heraus Feedback einzureichen. Man kann es anschließend allerdings über das Feedback-Portal wiederfinden und nachverfolgen.

Das Feedback-Portal wird zum Start in allen Märkten, aber nur in englischer Sprache verfügbar sein. Die Lokalisierung steht ebenfalls für 2022 auf der Agenda.

Es steht nicht in der Ankündigung, aber das neue Portal wird unter https://feedback.microsoft.com/ zu erreichen sein, wenn sich an den Plänen nichts geändert hat.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige