Emperion Nebulus: Smartphone mit Windows on ARM und Android-Kompatibilität

Emperion Nebulus: Smartphone mit Windows on ARM und Android-Kompatibilität

Das britische Unternehmen Emperion hat ein Smartphone angeteasert, das wie ein feuchter Traum für Windows Phone Fans klingt. Das „Nebulus“ genannte Smartphone soll mit Windows on ARM laufen, gleichzeitig aber auch Android-Apps ausführen können – ohne Emulator und ohne Wechsel zwischen den Betriebssystemen.

Wie das genau funktionieren soll, ist noch nicht bekannt. WindowsCentral hat ein paar mehr Informationen zu dem Gerät ergattern können, unter anderem die Information, dass es mit einem Snapdragon 845 ausgestattet sein soll. Emperion sagt außerdem, Microsoft sei bei der Entwicklung dieses Geräts eine große Hilfe gewesen. Das überrascht, denn grundsätzlich hatte Microsoft dem Formfaktor Smartphone im Zusammenhang mit Windows on ARM eine klare Absage erteilt.

Neben der Android-Kompatibilität soll das Emperion Nebulus auch über einen Desktop-Modus verfügen, indem man per USB-C oder per drahtloser Verbindung ein externes Display ansteuert. Weitere bisher bekannte Details sind Single SIM, Kopfhörer-Anschluss und ein microSD-Slot zur Speichererweiterung. Emperion will das Gerät über seine Webseite in Großbritannien vertreiben und später auch US-Kunden beliefern.

Eine offizielle Produktvorstellung gibt es über den obigen Tweet hinaus bislang noch nicht. Bis dahin betrachte ich das Emperion Nebulus mal als das, was es bislang ist: Ein PR-Gag. Sollten die Briten allerdings Wort halten, könnten wir tatsächlich ein zumindest für Freaks interessantes Gerät zu sehen bekommen. Warten wir’s ab.

Artikel im Forum diskutieren (25)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben