Am Puls von Microsoft

Es gibt (noch) kein neues Windows Phone von Trekstor

Es gibt (noch) kein neues Windows Phone von Trekstor

Es gab in den letzten Tagen immer wieder Meldungen über ein angebliches neues Windows Smartphone von Trekstor, Ausgangspunkt war eine Sichtung des Geräts auf der IFA. Nachdem uns nach wie vor entsprechende Tipps erreichen, dass wir da anscheinend etwas übersehen haben, muss ich das an dieser Stelle wohl entsprechend aufklären: Der aktuelle Stand ist, dass man sich über dieses Gerät weiter keine Gedanken machen muss, denn nach derzeitigem Stand wird es niemals das Licht der Welt erblicken.

Zunächst muss man erklären, wie es zu der aktuellen Meldung kam: Kollege Albert hatte das Phone am Trekstor-Stand entdeckt und darüber berichtet. Hätte ich an seiner Stelle nicht anders gemacht, und ich will ihm da jetzt auch keinesfalls in die Parade fahren. Die Infos, die hier stehen, habe ich ihm auch schon persönlich übermittelt. Unglücklicherweise ist er auch noch an einen Mitarbeiter geraten, der nicht auf dem aktuellen Stand war.

Man muss dazu wissen, dass der Trekstor-Stand nicht öffentlich ist, es ist eher ein Meeting-Bereich, in dem Partner und Pressevertreter empfangen werden. Der normale IFA-Besucher sieht das Phone also nicht, es gibt auch keinerlei offizielle Kommunikation dazu. Das Telefon liegt quasi zur „Dekoration“ bei der IoT-Demo, Trekstor zeigt Partnern auf der IFA seinen Smartagent und das Szenario, welches man für das Steigenberger Hotel in Frankfurt entwickelt hat (siehe Bericht).

Natürlich ist Trekstor nach wie vor gewillt, das Gerät zu bauen. Sie haben es auf der IFA dabei, um es eventuellen Interessenten zeigen zu können. Ohne einen entsprechenden Großkunden wird da aber nichts passieren. Einen solchen hatte man an der Angel, sonst hätte man mit der Entwicklung gar nicht erst begonnen, inzwischen ist dieser aber wieder abgesprungen. Eine Veröffentlichung im Einzelhandel war ohnehin nie geplant.

Ich habe den Prototypen seit Februar bei mir zu Hause und musste mich daher bezüglich der entsprechenden Gerüchte zurück halten. Eigentlich dürfte ich nicht mal diesen Beitrag hier veröffentlichen, aber die Infos sollten ins rechte Licht gestellt werden, bevor sich das „Phantom-Phone“ endgültig in den Köpfen festgesetzt hat.

Der langen Rede kurzer Sinn: Trekstor hat einen Prototypen für ein Windows 10 Mobile Smartphone in der Schublade. Gebaut wird es aber nur, wenn Aussicht auf den Absatz einer nennenswerten Stückzahl besteht, genau das ist aber mehr als fraglich.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige