Event-Tipp für Entwickler: Mode trifft auf künstliche Intelligenz

Event-Tipp für Entwickler: Mode trifft auf künstliche Intelligenz

Menschen, die in der IT arbeiten, haften ja gewisse Klischees an. Zum Beispiel, dass sie jetzt nicht unbedingt modebewusst sind (Was natürlich eine glatte Lüge ist. Ich bin mir der Mode ebenso bewusst wie der Tatsache, dass bei den aktuellen Trends selten was für mich dabei ist).

Der Titel „Fashion meets AI“, den ein zweitägiger Hackathon trägt, ist daher ja fast schon ein wenig provokativ. Am 14. und 15. September sind Entwickler, die sich mit künstlicher Intelligenz beschäftigen, nach Pforzheim eingeladen, um ein Wochenende lang zu überlegen, wie AI die Bekleidungsindustrie verändern könnte. Und weil es ein Hackathon ist, soll auch sofort drauf los gecoded werden.

Einen Code gibt es dort allerdings nicht, nämlich den Dresscode. Ganz unabhängig vom Veranstaltungsmotto dürft ihr anziehen, was ihr wollt. Der Hackathon wird vom Digital Hub Pforzheim veranstaltet, außerdem wirken unter anderem der Klingel Versand, die School of Design Pforzheim und die Firma medialesson mit, mit deren Geschäftsführer ich befreundet bin. Microsoft unterstützt das Event als Technologiepartner. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Infos und die Anmeldung findet ihr unter https://www.hackathon-pforzheim.de

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben