Excel: Kommentarfunktion wird zur Aufgabenverwaltung

Excel: Kommentarfunktion wird zur Aufgabenverwaltung

Microsoft Excel erhält eine neue Funktion, welche die Zusammenarbeit an Tabellen deutlich vereinfachen kann: Über die Kommentarfunktion kann man Kollegen eine Aufgabe zuweisen, die auch entsprechend nachverfolgt wird. Die Funktion ist in vollem Umfang bisher nur im Web verfügbar, am Desktop und in den mobilen Apps wird sie nur teilweise unterstützt, außerdem ist die Nutzung nur mit einem geschäftlichen Office-Konto möglich. Alles noch im Entstehen, daher wirbt Microsoft vorerst auch nur bei den Office Insidern damit, obwohl man keiner sein muss, um es auszuprobieren.

Das Feature kann beispielsweise genutzt werden, um einen Kollegen zu bitten, einen ganz bestimmten Wert zu überprüfen, wie ich das in meinem Selbstversuch gemacht habe. Man weist einem Kollegen die Aufgabe zu, indem man ihn per „@“ anspricht. Sollte der Angesprochene keinen Zugriff auf das entsprechende Dokument haben, wird man gewarnt und kann die Freigabe sogleich erteilen.

Aufgabe zuweisen in Excel

Der so getriggerte Kollege wird über seine neue Aufgabe informiert und kann sie anschließend abarbeiten. Hat er das getan, wird man darüber sowohl per Mail als auch im Dokument selbst informiert.

Excel-Aufgabe erledigt

Ich habe mir bei meinem Test selbst eine Aufgabe zugewiesen, das hat ebenfalls funktioniert. Neugierig habe ich gleich in Microsoft To Do nachgesehen, ob die Aufgabe auch dort als „mir zugewiesen“ aufgeführt wird, das war aber nicht der Fall. Ich gehe davon aus, dass die Anbindung im Rahmen der Finalisierung dieser Funktion ebenfalls noch erfolgt.

Artikel im Forum diskutieren (2)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Kommentare geschlossen.

Nach oben