Facebook: App für Windows 10 wird zum 28. Februar eingestellt

Facebook: App für Windows 10 wird zum 28. Februar eingestellt

Kurz notiert: Mit dem Release von Windows 10 hatte auch Facebook kurze Zeit später mit der Facebook-App, dem Facebook Messenger und Instagram drei seiner eigenen Apps über das OSMeta-Framework von iOS zu Windows 10 portiert. Die Pflege dieser Versionen war allerdings eher mangelhaft und so hinkte Windows 10 den Pendants auf iOS und Android von den Funktionen immer einige Schritte hinterher. Seit geraumer Zeit arbeitet man bei Facebook nun an einer Erneuerung der Desktop-Unterstützung. Der Facebook Messenger wird genau wie WhatsApp Desktop auf Basis von Electron neu entwickelt, während für Instagram nach derzeitigem Stand eine Progressive Web App bereits im gestaffelten Rollout ist.

Für die klassische Facebook-App gibt es aber wohl keinen Ersatz. Aktuell versendet Facebook eine Rundmail, nach der die Unterstützung unter Windows 10 bereits zum 28. Februar beendet wird. Nutzer sollen auf die Seite ausweichen, um Facebook mit allen Funktionen weiter nutzen zu können. Ob es auch für Facebook langfristig eine Progressive Web App geben wird, wird man noch sehen müssen.

Artikel im Forum diskutieren (28)

Quelle: Deskmodder.de via: MSPoweruser

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.
Nach oben