Am Puls von Microsoft

Fall Creators Update erreicht 85 Prozent aller Windows 10 PCs

Fall Creators Update erreicht 85 Prozent aller Windows 10 PCs

Obwohl die Verbreitung des Windows 10 Fall Creators Update schon im Januar erfreulich hoch war, hat sich der Rollout im Februar mit fast unverminderter Geschwindigkeit fortgesetzt: Laut den neuesten Erhebungen von AdDuplex läuft das FCU jetzt auf 85 Prozent aller Windows 10 PCs. Das ist der zweithöchste Wert, den eine aktuelle Windows 10 Version bisher überhaupt erreicht hat. Nur das “Anniversary Update” war noch besser, dessen Spitzenwert lag bei 92 Prozent, ehe der Rollout des Creators Update im Frühjahr 2017 begann.

Das Fall Creators Update erreicht im Februar 85 Prozent aller Windows 10 PCs

Dass die Verbreitung eines Updates trotz der steigenden Zahl an Vorgängerversionen in recht kurzer Zeit so hoch ausfällt, ist bemerkenswert und positiv. Im Grunde ist nur noch der unmittelbare Vorgänger erwähnenswert, alle anderen Windows 10 Versionen kann man ins Archiv verschieben, sie spielen keine Rolle mehr.

Im März wird das Fall Creators Update wohl nochmals zulegen können, bevor es voraussichtlich im April von der Version 1803 abgelöst wird.

Mazedonien ist Update-Weltmeister

In seiner neuesten Statistik führt AdDulex die Verbreitung des Fall Creators Update nach Ländern auf. Wenn ich nichts übersehen habe, dann ist Mazedonien mit einer Quote von 97 Prozent weltweit Spitze, gefolgt von Lettland mit 95 Prozent. Deutschland (90,5), Österreich (90,4) und die Schweiz (90,2) liegen ebenfalls überdurchschnittlich gut im Rennen.

Surface Pro wächst weiter, Laptop stagniert

Bei den Surface-Geräten hat sich an der internen Verteilung nicht sehr viel geändert. Das aktuelle Surface Pro kann seinen Anteil weiter ausbauen und landet nun auf dem dritten Platz. Rechnet man das Surface 3 mal wegen des identischen Formfaktors noch mit ein, dann bedeutet “Ich hab ein Surface” in neun von zehn Fällen, dass der Besitzer von einem Tablet mit Kickstand und Type Cover spricht. Nach wie vor erstaunlich ist, dass nicht mal zwei Prozent der Surface-Kunden das Surface Laptop haben wollen, wo das “Geschrei” nach einem solchen Gerät doch einst so laut war.

 

 

Fast 80 Prozent aller Surface-Geräte sind ein Surface Pro

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige