Am Puls von Microsoft

Firefox für Android: Übersetzer und Tablet-Modus können jetzt getestet werden

Firefox für Android: Übersetzer und Tablet-Modus können jetzt getestet werden

Wenn ihr unter Android zufällig auch mit Firefox Nightly unterwegs seid, könnt ihr ab sofort einen ersten Blick auf zwei neue Funktionen erhaschen, die in absehbare Zeit auch die stabile Version von Firefox erreichen werden. Die Entwickler haben neben dem Übersetzer Firefox Translations auch den langersehnten Tablet-Modus in den versteckten Einstellungen verfügbar gemacht.

Entsprechendes berichtet der Kollege Sören Hentzschel in zwei neuen Blogposts. Die Implementierungen sind in beiden Fällen noch nicht fertig, sodass bei der Tableiste im Tablet-Modus unter anderem die Drag & Drop-Funktion in diesen Tagen noch nachgereicht wird. Für einen ersten Eindruck sollte es aber genügen.

Damit ihr die Funktionen ausprobieren könnt, müsst ihr bei Firefox Nightly in “Einstellungen >> Über Firefox” fünfmal auf das Firefox-Logo tippen, damit die versteckten Einstellungen erscheinen. Hier könnt ihr diese dann aktivieren, nach einem Neustart von Firefox sollten sie dann zur Verfügung stehen.

Firefox Nightly for Developers
Firefox Nightly for Developers
Entwickler: Mozilla
Preis: Kostenlos

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige