Firefox: Mozilla unterstützt nun auch offiziell die HoloLens 2

Firefox: Mozilla unterstützt nun auch offiziell die HoloLens 2

Kurz notiert: Bereits vor über einem Jahr kündigten Mozilla und Microsoft an, die experimentelle Servo-Engine und den Firefox Browser in Form von Firefox Reality auch auf die HoloLens zu bringen. Nachdem bereits Mitte Dezember 2019 eine erste Vorschau von Firefox Reality für Windows Mixed Reality im Microsoft Store veröffentlicht wurde, steht der Browser mit Version 10.0 nun auch offiziell für die HoloLens 2 sowie andere Geräte mit Windows Mixed Reality zur Verfügung.

Die Geschichte von Mozilla mit Mixed Reality zieht sich dabei schon seit gut drei Jahren. Mit Firefox 55.0 wurde 2017 erstmal die Unterstützung für WebXR in den klassischen Desktop-Browser implementiert, während Firefox Reality zunächst mit dem älteren WebVR auf immer mehr Geräten wie der HTC Vive und den Geräten des zu Facebook gehörenden Herstellers Oculus heimisch wurde und auf den Geräten von Pico Interactive nun sogar der offizielle Standardbrowser ist. Aktuell werden mit WebVR und WebXR noch beide Technologien unterstützt, auf absehbare Zeit soll das ältere WebVR aber verschwinden.

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben