Am Puls von Microsoft

Firefox: Mozilla veröffentlicht Version 107.0 für Windows, Mac und Linux

Firefox: Mozilla veröffentlicht Version 107.0 für Windows, Mac und Linux

Mozilla hat Firefox 107.0 für Windows, Mac und Linux veröffentlicht. Die Neuerungen in diesem Update sind aber besonders überschaubar, abseits von den üblichen Sicherheitsupdates, Bugfixes und neuen Gruppenrichtlinien haben es nur sehr wenige Verbesserungen in die neue Version geschafft.

Die größten Verbesserungen bekommen diesmal Nutzer, die mit den Entwicklertools von Firefox arbeiten. Hier gab es diverse Änderungen, um das Debuggen von WebExtensions zu vereinfachen. Ansonsten wird das Power Profiling, was schon auf Apple Silicon und Windows 11 möglich war, nun auch unter Linux und macOS unter Intel-CPUs unterstützt. Außerdem bekam Firefox einige Leistungsverbesserungen unter Windows 11 mit Version 22H2.

Was sich insgesamt getan hat, könnt ihr wie immer den aktuellen Release Notes entnehmen. Das letzte Firefox-Update für dieses Jahr, wenn alles klappt, ist mit Version 108.0 für den 13. Dezember 2022 vorgesehen.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige