Am Puls von Microsoft

Firefox: Mozilla veröffentlicht Version 108.0 für Windows, Mac und Linux

Firefox: Mozilla veröffentlicht Version 108.0 für Windows, Mac und Linux

Mozilla veröffentlicht mit Firefox 108.0 das letzte große Funktionsupdate für seinen Browser in diesem Jahr. Das neue Update konzentriert sich vor allem auf Bugfixes und Leistungsverbesserungen, insofern fällt das Ganze diesmal eher unspektakulär aus.

Zwei kleine Neuerungen sind aber doch erwähnenswert. Falls ihr unter Windows 11 Tabs im Hintergrund ausführt, wird Firefox hierfür zukünftig den Effizienzmodus des Betriebssystems verwenden, um nicht unnötig Ressourcen zu verbrennen. Außerdem hat der Zugriff zum Process Manager jetzt einen eigenen Shortcut bekommen. Möchtet ihr ihn aufrufen, könnt das in Zukunft mit „Shift+ESC“ tun. Zudem haben die Entwickler die Unterstützung für die WebMIDI API hinzugefügt.

Nähere Informationen zur neuen Version findet ihr wie immer in den aktuellen Release Notes. Im neuen Jahr geht es dann, wenn sich nichts verschiebt, am 17. Januar 2023 mit Firefox 109.0 weiter.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige