Firefox: Mozilla veröffentlicht Version 75.0 für alle Plattformen

Firefox: Mozilla veröffentlicht Version 75.0 für alle Plattformen

Mozilla hat mit Firefox 75.0 eine neue Version des hauseigenen Browsers für Windows, Mac und Linux veröffentlicht. Mit dem neuen Update wurde vor allem die Adressleiste einer grundlegenden Überarbeitung unterzogen. So wurde die Lesbarkeit vor allem bei neuen Suchbegriffen verbessert, außerdem sollen vor allem Nutzer von kleineren Laptop-Bildschirmen von einem saubereren und fokussierterem Sucherlebnis profitieren. Zudem werden jetzt Lösungen für häufig auftretende Firefox-Probleme prominenter hervorgehoben, während auch Top-Sites nun angezeigt werden, sofern man die Adressleiste auswählt.

Daneben wurde eine Reihe kleinerer Verbesserungen integriert. Vertrauenswürdige Web PKI Certificate Authority-Zertifikate, die Mozilla bekannt sind, werden lokal zwischengespeichert, um die Sicherheit und die HTTPS-Kompatibilität mit falsch konfigurierten Webservern zu verbessern. Außerdem wurde für Nutzer von Windows 10-Rechnern mit Intel-Grafikkarten nun Direct Composition integriert, um die Leistung beim Einsatz der WebRender-Technologie von Firefox zu verbessern. Nutzer in Unternehmen erhalten über neue Gruppenrichtlinien zudem die Möglichkeit, die Auflösung von Domänen über TRR (Trusted Recursive Resolver) mit Hilfe von DNS-over-HTTPS zu unterbinden.

Firefox 75.0 steht ab sofort für Windows, Mac und Linux zur Verfügung. Weitere Informationen findet ihr wie immer in den Release Notes.

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. hi
    wunderbar. nach der aktualisierung über hilfe > über firefox fährt mein laptop nach klick auf " firefox neu starten" ganz herunter. nach einem neustart ließ sich der foxl nicht mehr starten. erst nach eine neuinstallation ( darüberbügeln ) funktioniert der foxl wieder.
    gruß
    @laudon
    Ich hatte keine Probleme, das Update über "Hilfe - Über Firefox" einzuspielen.
    Nach dem Neustart war alles so wie in der Version 74.1; die Änderungen "unter der Haube" bemerke ich gar nicht, FF ist so schnell "wie immer".
    Trotzdem habe ich mir den Installer von der offiziellen Webseite heruntergeladen (für den Fall der Fälle...), hier der Link:
    Hol dir den Firefox Browser in deiner Sprache
    hi
    war bei einer aktualisierung bei mir immer schon so. nicht den rechner neu starten sondern denn foxl!!
    gruß
    Macht Firefox von allein bzw mit Hinweis, wenn wir uns darauf einigen können. ;)
    Hier macht der das nicht (von allein), sonst kommt das mit den anderen Ausgaben in Konflikt (beta - immer, nightly - gelegentlich)
    hi
    nach dem klick ( siehe bild ) kommt der button " jetzt firefox neu starten". als ich darauf geklickt habe startete nicht der fox neu, sondern mein laptop hat sich ausgeschaltet. war bis jetzt noch nie so.
    gruß
    @ laudon,
    habe noch nie gehört, und auch nie selbst erlebt, dass ein Fx-Update ein Systemcrash bzw. Systemproblem verursacht hat.
    Ich gehe mal ganz stark davon aus, dass etwas mit deinem System was nicht in Ordnung ist oder eine uns unbekannte Security-Software da mitmischt.
    hi
    kein crash, sondern laptop hat sich ausgeschaltet. habe das selbst noch nicht erlebt oder davon gelesen.
    gruß
    ps.system funzt und flunzt wie eh und je. habe bei win10, außer win.defender, kein anderes AV-programm installiert gehabt.
    ps. mein verdacht liegt bei der hardwarebeschleunigung. habe sie vorerst deaktiviert.
    "... außerdem sollen vor allem Nutzer von kleineren Laptop-Bildschirmen von einem saubereren und fokussierterem Sucherlebnis profitieren."
    Bin gespannt, ob man das bei FF 75 für W10 ARM auf dem Lumia 950 XL spüren wird. Mal updaten.
    Irgendwie komisch. Wäre auf das Update nicht hingewiesen worden, hätte ich es nicht bemerkt. Btw: Inzwischen habe ich AV-Progs Dritter komplett deinstalliert. Aber es wurde auch die Hardwarebeschleunigung genannt.
    Ich muss nur bei der neuen Version über 1 meckern.Und zwar mich stört es das die Adress und suchleiste etwas hervorsteht.Ich finde es aufdringlich.
    Wobei in der aktuellen Nightly schon ein Patch gelandet sein soll, der den Schalter zum Wiederherstellen der alten Adressleiste entfernt. Theoretisch könnte es also mit Firefox 77 schon soweit sein, dass das neue Verhalten Pflicht wird.
    Der Patch ist schon drin laut Sören, deswegen hatte ich das Thema verlinkt, dort steht auch schon ein (allgemeines) CSS zur Änderung - es gibt aber spezielle Nutzer, die es noch spezieller benötigen, weil sie es eh komplett verbastelt haben.
    Einen hab ich noch
    user_pref("browser.urlbar.openViewOnFocus", false);
    Wenn ihr in die Adresseingabe klickt, ploppt das DropDown-Menü auf (die Adressvorschläge).
    Das lässt sich mit jenem Eintrag in die user.js bzw via about:config
    browser.urlbar.openViewOnFocus <-- false abstellen.
Nach oben