Am Puls von Microsoft

Firefox: Mozilla veröffentlicht Version 87.0 für Windows, Mac und Linux

Firefox: Mozilla veröffentlicht Version 87.0 für Windows, Mac und Linux

Mozilla hat Firefox 87.0 für Windows, macOS und Linux veröffentlicht. Die neue Version bringt neben mehreren Qualitätsverbesserungen für die Barrierefreiheit auch die ersten Vorboten des neuen Proton-Designs, welches mit Firefox 89.0 dann im Mai auf uns zukommt. In diesem Release wurden schon etliche Vereinfachungen in den Untermenüs der Bibliothek, der Hilfe und der Entwicklerwerkzeuge vorgenommen, weitere Änderungen gibt es hier vorerst noch nicht.

Firefox 87.0 bringt auch weitere Neuerungen beim Datenschutz und der Privatsphäre. Zum einen wird der HTTP Referrer mit einer neuen Richtlinie nun standardmäßig gekürzt, was das Risiko für versehentlich geleakte und sensible Nutzerinformationen reduzieren soll. Außerdem sollen Seiten, die man im Privaten Modus sowie mit den strengen Einstellungen im Schutz vor Aktivitätenverfolgung ansurft, dank einer neuen SmartBlock-Technologie wieder besser laden. Verwendet ihr unter macOS außerdem den integrierten Screenreader, könnt ihr euch bei Firefox ab sofort über die vollständige Unterstützung dessen freuen.

Firefox 87.0 ist ab sofort für Windows, Mac und Linux erhältlich. Nähere Informationen findet ihr wie immer in den verlinkten Release Notes.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige