Am Puls von Microsoft

Firefox: Mozilla veröffentlicht Version 92.0 für Windows, Mac und Linux

Firefox: Mozilla veröffentlicht Version 92.0 für Windows, Mac und Linux

Mozilla hat Firefox 92.0 für Windows, Mac und Linux veröffentlicht. Die neue Version bringt neben zahlreichen Bugfixes vor allem für Nutzer unter macOS einige Verbesserungen. So kann das Teilen-Menü von macOS hier nun über das Dateimenü von Firefox genutzt werden. Außerdem werden Bilddateien mit ICC v4-Profilen nun unterstützt und das Menü der Bookmarks Toolbar folgt nun dem sonstigen Design von Firefox.

Für alle Nutzer kommen diverse Verbesserungen bei der Verschlüsselung. Die Anzeige für Zertifikatsfehler wurde neu gestaltet, außerdem kann Firefox ein automatisches Upgrade zu HTTPS nun besser vornehmen. Unter der Haube wurde weiter an der Restrukturierung des Speichermanagements bei JavaScript gearbeitet, sodass Firefox hier nun nochmals performanter sein und weniger Arbeitsspeicher verbrauchen sollte. Auf vielen Systemen werden zudem Full-range Color Levels bei der Videowiedergabe unterstützt.

Weitere Informationen zu diesem eher kleinen Release erfahrt ihr wie immer in den aktuellen Release Notes. Die nächste Version erscheint mit Firefox 93.0 planmäßig am 5. Oktober 2021.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige