Firmware: Erste Generation des Surface Go bekommt zahlreiche Updates spendiert

Firmware: Erste Generation des Surface Go bekommt zahlreiche Updates spendiert

Besitzer eines Surface Go der ersten Generation können sich seit dem gestrigen Abend mal wieder auf ein neues Updatepaket freuen, was Microsoft wieder in Wellen an die einzelnen Geräte verteilt. Insgesamt 14 Updates, darunter 9 von Intel, stehen nun zur Verfügung, wobei sich die meisten der Intel-Patches vor allem der Kamera annehmen. Nur zwei Pakete bringen auch Sicherheitsupdates und verbessern die allgemeine Stabilität des Systems.

Die Updates, die Microsoft selbst für das Surface Go bereitstellt, kennen wir zum Teil auch schon aus früheren Updates anderer Surface-Produkte. Zwei verbessern das Zusammenspiel mit dem Surface Dock 2, ein weiteres soll die Zuverlässigkeit beim Smart Charging erhöhen. Hinzu kommen ein neuer Treiber für die Telemetrie, der sich mit den Leistungs- und Temperaturdaten befasst, sowie mehrere Sicherheitsupdates und Verbesserungen der Systemstabilität.

Weitere Informationen zu den aktuellen Updates findet ihr wie immer in der entsprechenden Historie beim Microsoft Support.

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. nicht schlecht gestaunt habe ich gestern, als die vielen Updates kamen (wobei mein Go ca 5 - 10 Min gebraucht hat) und ich bin mir eigentlich sicher, dass ich danach noch zusätzlich einen Reboot gemacht hätte.
    Dementsprechend noch mehr gestaunt habe ich eben, als sich beim Anschalten noch einmal etwas installiert hat.
    Da ich die Cam da kaum nutze dürfte ich ja wohl wenig bemerken.
    Ich habe jedoch den Eindruck, dass insgesamt alle Rechner in letzter Zeit wieder etwas schneller geworden sind. Kann es sein, dass es mal irgendwann optimierte bessere (weniger bremsende) Lösungen gegen Spectre oder Meltdown gab?
    Während der Updates kam bei mir auch ein Bitlocker-Update und danach kam der blaue Bitlocker-Bildschirm mit der Aufforderung zu Kennworteingabe obwohl ich überhaupt kein Bitlocker aktiviert habe. Zum Glück gab es rechts unten die Option "Überspringen". Danach kam ein erneuter Neustart und bisher keine Erwähnung mehr von Bitlocker.
Nach oben